Jacob Matschenz

Jacob Matschenz

Jacob Matschenz wurde 1984 in Berlin geboren. Er sammelte erste Schauspielerfahrung im Jahre 1999 in dem Film Kleine Kreise unter der Regie von Jacob Hilpert.

Einem größeren Publikum wurde er allerdings erst 2005 bekannt als er in der Tragikomödie Das Lächeln der Tiefseefische von Till Endemann die jugendliche Hauptrolle spielte. Für seine schauspielerische Leistung gewann er den Max Ophüls Preis als Bester Nachwuchsschauspieler. Seitdem war er in zahlreichen Hauptrollen in Film- und Fernsehproduktionen zu sehen.

2007 drehte Matschenz unter der Regie von Urs Egger den TV-Spielfilm An die Grenze. In diesem Film spielte er einen jungen Wehrpflichtigen der NVA, der an der innerdeutschen Grenze seinen Dienst versieht. Für seine Leistung in diesem Film erhielt er einen Grimme Preis.

In den letzten Jahren war Matschenz in Dennis Gansels Blockbuster Die Welle (2008) und in Produktionen wie Unschuld (2008) oder Neandertal (2006) im Kino zu sehen sein.

Filmographie - Jacob Matschenz (Auswahl)

2010
Das System (Regie: Marc Bauder)
Renn, wenn Du kannst (Regie: Dietrich Brüggemann)
Bis aufs Blut - Brüder auf Bewährung (Regie: Oliver Kienle)
The Sinking of the Laconia (TV- Serie) (Regie: Uwe Janson)

2009
Der gestiefelte Kater (TV) (Regie: Christian Theede)
SOKO Köln: Mein Freund der Mörder (TV- Serie) (Regie: Michael Schneider)
Zwölf Meter ohne Kopf (Regie: Sven Taddicken)
Vorstadtkrokodile (Regie: Christian Ditter)
Fliegen (Regie: Piotr J. Lewandowski)

2008
Zweier Ohne (Regie: Jobst Christian Oetzmann)
Unschuld (Regie: Andreas Morell)
1. Mai (Regie: Jan-Christoph Glaser, Carsten Ludwig, Sven Taddicken, Jakob Ziemnicki)
Im Winter ein Jahr (Regie: Caroline Link)
Die Welle (Regie: Dennis Gansel)
SOKO Leipzig: Zersprungene Seele (TV- Serie) (Regie: Michel Bielawa)
Tod in der Eifel (TV) (Regie: Johannes Grieser)

2007
Auf dem Vulkan (TV) (Regie: Claudia Garde)
An die Grenze (TV) (Regie: Urs Egger)
42plus (Regie: Sabine Derflinger)

2006
Neandertal (Regie: Jan-Christoph Glaser, Ingo Haeb)
Wholetrain (Regie: Florian Gaag)

2005
Rose (Regie: Alain Gsponer)
Das Lächeln der Tiefseefische (Regie: Till Endemann)

2003
Befreite Zone (Regie: Norbert Baumgarten)

2001
Kleine Kreise (Regie: Jakob Hilpert)
Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier von Mike Marzuk
Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier von Mike Marzuk
Film

Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier (2018)

Auch dieses Jahr hält wieder ein Abenteuer für die Fünf Freunde, George, Dick, Julian, Anne und Hund Timmy, bereit. In den Sommerferien soll es auf eine Hochzeit gehen, doch auf der Hinfahrt müssen die Reisenden wegen einer Autopanne in einer Kleinstadt zwischenstoppen. Und dort wurde gerade der Kno [...]
Kritik

Kalte Karibik

Deutschland verfügt über zahlreiche Landschaften mit großer Ausdrucksstärke. Die dunklen Wälder des Harzes, des Sauerlands oder des Schwarzwalds strahlen eine mystische Energie aus, die sich mühelos zum Nutzen faszinierender Geschichten verwenden lässt. Das Rheintal wirkt gleichermaßen romantisch wi [...]
Rose - DVD-Cover
Rose - DVD-Cover
Kritik

Rose

Der Deutsche Fernsehpreis 2007 in der Kategorie Bester Fernsehfilm ging an diese Komödie über e [...]
Das Lächeln der Tiefseefische von Tim Endemann
Das Lächeln der Tiefseefische von Tim Endemann
Kritik

Das Lächeln der Tiefseefische

Sommerzeit ist Ferienzeit im Seebad Ahlbeck auf der Ostseeinsel Usedom. Doch wo andere Leute ur [...]
Woletrain von Florian Gaag
Woletrain von Florian Gaag
Kritik

Wholetrain

In der Sprayerszene bezeichnet ein "Wholetrain" die Königsdisziplin der Graffiti-Kunst – hier m [...]
42Plus von Sabine Derflinger
42Plus von Sabine Derflinger
Kritik

42Plus

Die nahende schönste Zeit des Jahres – gemeint ist der Sommerurlaub – ist manchmal so eine Sach [...]
1. Mai von Sven Taddicken, Ludwig & Glaser und Jakob Ziemnicki
1. Mai von Sven Taddicken, Ludwig & Glaser und Jakob Ziemnicki
Kritik

1. Mai

Der 1. Mai in Berlin-Kreuzberg, das ist seit vielen Jahren ein Datum, an dem es immer wieder zu [...]
Neandertal von Ingo Haeb, Jan-Christoph Glaser
Neandertal von Ingo Haeb, Jan-Christoph Glaser
Kritik

Neandertal

Unsere Haut ist ein erstaunliches und sensibles Sinnesorgan, das zugleich die Grenze unseres Kö [...]
Unschuld von Andreas Morell
Unschuld von Andreas Morell
Kritik

Unschuld

Spätestens seit Robert Altmans Short Cuts erfreuen sich Episodenfilme in den Arthouse-Kinos gro [...]
Zweier Ohne von Jobst Christian Oestmann
Zweier Ohne von Jobst Christian Oestmann
Kritik

Zweier ohne

Gegen die verstörenden Bollwerke der Außenwelt beim Erwachsenwerden gibt es kein wirk- und heil [...]
12 Meter ohne Kopf von Sven Taddicken
12 Meter ohne Kopf von Sven Taddicken
Film

12 Meter ohne Kopf

Den berüchtigten Seeräubern und besten Freunden Klaus Störtebeker und Gödeke Michels ist die so [...]
Renn, wenn du kannst von Dietrich Brüggemann
Renn, wenn du kannst von Dietrich Brüggemann
Kritik

Renn, wenn Du kannst

Wenn das einzige Exemplar einer gerade fertigen Magisterarbeit aus dem Fenster fliegt, dann ist [...]
Kritik

Bis aufs Blut

"No Future", so lautete in den 1980ern der Schlachtruf der Punkbewegung. Anscheinend hat sich s [...]
Film

Vorstadtkrokodile 3

Die Vorstadtkrokodile feiern Hannes 13. Geburtstag und den Start in den Sommer: Aus der Kinderb [...]
Film

Adams Ende

Adam (Robert Stadlober) verzweifelt an der Beziehung zu seiner Freundin Anna (Eva-Maria May) un [...]
Dreileben von Christoph Hochhäusler, Dominik Graf und Christian Petzold
Dreileben von Christoph Hochhäusler, Dominik Graf und Christian Petzold
Kritik

Dreileben

Von der Theorie zur Praxis: Das ist eine viel versprechende Richtung. Die deutschen Regisseure [...]
3 Zimmer/Küche/Bad von Dietrich Brüggemann
3 Zimmer/Küche/Bad von Dietrich Brüggemann
Kritik

3 Zimmer/Küche/Bad

Ausziehen, einziehen, umziehen. Das Motiv ist von vorneherein klar. Das sagt das Plakat, das sa [...]
Film

Schutzengel

Nach etlichen romantischen Komödien à la "Keinohrhasen" oder "Kokowäah" versucht sich Deutschla [...]
Großstadtklein von Tobias Wiemann
Großstadtklein von Tobias Wiemann
Kritik

Großstadtklein

Ein Til-Schweiger-Film ohne Til Schweiger. Das hat es in letzter Zeit nur selten gegeben. Bei G [...]
Jack von Edward Berger
Jack von Edward Berger
Kritik

Jack

Das erste Bild ist trügerisch: Jack (Ivo Pietzcker) und sein jüngerer Bruder Manuel (Georg Arms [...]
3 Türken und ein Baby von Sinan Akkus
3 Türken und ein Baby von Sinan Akkus
Kritik

3 Türken und ein Baby

Das grundsätzliche Problem dieser Komödie ist vielleicht schon in ihrem Titel angelegt: Auf den [...]
Nachspielzeit von Andreas Pieper
Nachspielzeit von Andreas Pieper
Film

Nachspielzeit

Cem kommt auf dem Problembezirk Berlin-Neukölln und er will seinen Kiez verteidigen: gegen Nazi [...]
Heil von Dietrich Brüggemann
Heil von Dietrich Brüggemann
Kritik

Heil

"Die Satire bessert selten. Darum sei sie nicht bloß lächelnd, sondern bitter, um die Toren, di [...]
Mein Blind Date mit dem Leben von Marc Rothemund
Mein Blind Date mit dem Leben von Marc Rothemund
Kritik

Mein Blind Date mit dem Leben

Das ganze Leben steht ihm sperrangelweit offen: Saliya Kahawatte (Kostja Ullmann), Sohn eines a [...]
Vorwärts immer! von Franziska Meletzky
Vorwärts immer! von Franziska Meletzky
Kritik

Vorwärts immer!

Ostalgie einmal anders: Regisseurin Franziska Meletzky wirft in Vorwärts immer! einen komödiant [...]