IFFMH 2020

Filmstill zu Fanny Lye Deliver'd (2019) von Thomas Clay
Fanny Lye Deliver'd (2019) von Thomas Clay
Kritik

Die Erlösung der Fanny Lye (2019)

England im Jahr 1657: Auf einer abgelegenen Farm in Shropshire lebt eine gottesfürchtige Familie in bescheidener Harmonie, bis eines Tages der beschauliche Rhythmus ihres Lebens durch zwei Fremde unterbrochen wird, die nackt in ihrer Scheune Zuflucht suchen. Deren Ankunft verändert alles.
Filmstill zu Beginning (2020) von Dea Kulumbegashvili
Beginning (2020) von Dea Kulumbegashvili
Kritik

Beginning (2020)

Nach einem Anschlag auf das Gebetshaus einer abgelegenen Gemeinde der Zeugen Jehovas gerät die Ehefrau des Gemeindevorstands in eine tiefe Sinnkrise. Bildgewaltig und voller emotionaler Wucht erzählt Dea Kulumbegashvili in ihrem Spielfilmdebüt vom schmerzhaften Transformationsprozess einer Frau.