Helen Hunt

Helen Hunt

Helen Hunt gehört zu den meistbeschäftigsten Darstellerinnen im Filmgeschäft. Zu Hunts Filmarbeiten zählen Woody Allens Im Bann des Jadeskorpions (The Curse Of The Jade Scorpion, 2001) mit Charlize Theron, Dan Aykroyd und Allen selbst, Robert Altmans Indie-Film Dr. T. And The Women (2000) mit Richard Gere, Das Glücksprinzip (Pay It Forward, 2000) mit Kevin Spacey sowie Verschollen (Cast Away, 2000) mit Tom Hanks und Was Frauen wollen (What Women Want, 2000) mit Mel Gibson.

Hunts Darstellung der kellnernden, alleinerziehenden Mutter in Jim Brooks Besser geht’s nicht (As Good As It Gets, 1997) mit Jack Nicholson brachte ihr einen Golden Globe, einen Screen Actors Guild Award und einen Oscar als beste Hauptdarstellerin ein. Zuvor sah man sie in Twister (1996) von Jan De Bont, in einer mit einem Blockbuster Award gekrönten Performance.

Die am 15. Juni 1963 in Los Angeles geborene Helen Hunt wuchs in einem künstlerischen Umfeld auf. Ihr Vater Gordon arbeitet als Regisseur, ihre Großmutter und Gesangslehrerin Dorothy Fries gehört zu Hollywoods besten Stimmtrainern.

Hunt gab 1973 ihr Schauspieldebüt in der TV-Produktion Pioneer Woman. Seither befindet sich ihre Karriere in stetigem Aufwind.

Foto © Universum Film – Helen Hunt in A Good Woman - Sommer in Amalfi
The Miracle Season von Sean McNamara
The Miracle Season von Sean McNamara
Film

The Miracle Season

Nach dem tragischen Tod ihres Stars Caroline Found muss sich das Volleyball-Damenteam einer High School unter der Leitung der schroffen Trainerin zusammenraufen, um die Staatsmeisterschaften zu gewinnen.
I Love You, Daddy von Louis C.K.
I Love You, Daddy von Louis C.K.
Film

I Love You, Daddy

Der TV-Produzent Glen Topher lebt gemeinsam mit seiner noch minderjährigen Tochter China, die gerade die letzte Klasse der High School besucht. Eines Abend nimmt er sie mit auf eine Party in Hollywood, wo er unter anderem auf den von ihm bewunderten Drehbuchautor Leslie Goodwin trifft, der für ihn [...]
Good Woman - Ein Sommer in Amalfi - DVD-Cover
Good Woman - Ein Sommer in Amalfi - DVD-Cover
Kritik

Good Woman – Ein Sommer in Amalfi

Wofür mussten Oscar Wilde und seine Stücke nicht schon alles herhalten: In unzähligen Filmen, [...]
Then She Found Me
Then She Found Me von Helen Hunt
Film

Then She Found Me

Die New Yorker Lehrerin April wird vonm Leben schwer gebeutelt: Ihr Mann verlässt sie, ihre [...]
Kritik

Im Bann des Jade Skorpions

Dieser Woody Allen ist schon ein Phänomen: Seit rund sechzig Jahren ist der ebenso fleißige [...]
Film

Every Day

Ned (Liev Schreiber) durchläuft grade seine Midlife-Crisis. Seine Arbeit als Autor befriedigt [...]
Film

Soul Surfer

"Soul Surfer" basiert auf der Biographie der jungen Surferin Bethany Hamilton. Im Alter von [...]
The Sessions von Ben Lewin
The Sessions von Ben Lewin
Kritik

The Sessions - Wenn Worte berühren

Dass auch geistig und körperlich behinderte Menschen sexuelle Gefühle und Bedürfnisse haben, [...]
Film

Das Glücksprinzip

Wenn einem ein wildfremder Mann einen brandneuen Jaguar schenkt, muss etwas faul sein an der [...]
Film

CinemAbility

Die Regisseurin Jenni Gold sitzt selbst im Rollstuhl. In ihrem Dokumentarfilm "CinemAbility" [...]
Film

Decoding Annie Parker

Im Zentrum des Dramas "Decoding Annie Parker" steht eine Frau (Samantah Morton), die während [...]
Film

Ride

Sie lebt für ihren Sohn, und ihr Sohn lebt für das Surfen. Als er beschließt von New York [...]