Hanno Lentz

Filmstill zu Kirschblüten & Dämonen (2019)
Kirschblüten & Dämonen (2019) von Doris Dörrie
Kritik

Kirschblüten & Dämonen (2019)

Ein schwarzer Schemen geistert durch Doris Dörries neuen Film. Gefangen in einer tiefen Depression wird Karl den großen Schatten mit den zottigen Umrissen einfach nicht los. Der Dämon, unverkennbar und doch nicht ganz zu fassen, hört auf viele Namen: Trauer, Schuld, Angst und Einsamkeit.
Kritik

Hotte im Paradies

Hotte (Mišel Maticevic) ist ein kleiner Zuhälter in Berlin, der nach oben will. Sein Revier ist der Stuttgarter Platz in Berlin-Charlottenburg, das Zentrum der Prostitution in der Hauptstadt. Hottes träume sind einfach: mindestens drei Frauen, eine goldene Rolex und ein Jaguar Coupé, das ist sein [...]
Die Friseuse von Doris Dörrie
Die Friseuse von Doris Dörrie
Kritik

Die Friseuse

Sich nicht unterkriegen lassen, nach jedem Schicksalsschlag wieder aufstehen und weitermachen [...]
Glück von Doris Dörrie
Glück von Doris Dörrie
Kritik

Glück

Angeblich sind Boy-meets-girl-Geschichten gerade im Kino ja die natürlichste Sache der Welt, [...]
Alles inklusive von Doris Dörrie
Alles inklusive von Doris Dörrie
Kritik

Alles inklusive

In der Essenz geht es in Alles inklusive vor allem um eins, die Möglichkeit der Veränderung, [...]
Das Gelände von Martin Gressmann
Das Gelände von Martin Gressmann
Kritik

Das Gelände

Zu Zeiten des nationalsozialistischen Terrors war die Prinz-Albrecht-Straße in Berlin die [...]
Er ist wieder da von David Wnendt
Er ist wieder da von David Wnendt
Kritik

Er ist wieder da (2015)

Was wäre, wenn Adolf Hitler eines Tages wieder auftauchen würde? Diese Frage nahm schon Timur [...]
Grüße aus Fukushima von Doris Dörrie
Grüße aus Fukushima von Doris Dörrie
Kritik

Grüße aus Fukushima

Doris Dörrie ist eine große Japan-Liebhaberin. Die Filmemacherin hat das Land gründlich [...]