Gusztáv Hámos

Kritik

Rien ne va plus

Wer sich nicht scheut, zu später Stunde noch einen halbstündigen modernen Kunstgenuss zu schauen, der ist mit Rien ne va plus der Künstler und Fimemacher Katja Pratschke und Gusztáv Hámos bestens beraten. Der aus der Installation eines Fotoromans mit Schwarzweißbildern entstandene Kurzfilm über [...]