Golo Euler

Filmstill zu Kirschblüten & Dämonen (2019)
Kirschblüten & Dämonen (2019) von Doris Dörrie
Kritik

Kirschblüten & Dämonen (2019)

Ein schwarzer Schemen geistert durch Doris Dörries neuen Film. Gefangen in einer tiefen Depression wird Karl den großen Schatten mit den zottigen Umrissen einfach nicht los. Der Dämon, unverkennbar und doch nicht ganz zu fassen, hört auf viele Namen: Trauer, Schuld, Angst und Einsamkeit.
Auftauchen
Auftauchen
Kritik

Auftauchen

Was für ein Beginn: In schnellen, voll auf den Rhythmus der Musik von Anne Clark geschnittenen Bildern, die von den Angaben zur Crew durchbrochen werden, führt Felicitas Korn in ihrem Film Auftauchen in die Szenerie ein, die den Hintergrund der Geschichte bildet. Nadja (Henriette Heinze) heißt die [...]
Anderswo von Ester Amrami
Anderswo von Ester Amrami
Kritik

Anderswo

„Saudade“: das meint eine bestimmte Art der Sehnsucht, der Melancholie – es ist eines der [...]
Fado von Jonas Rothlaender
Fado von Jonas Rothlaender
Kritik

Fado

Wenn Golo Euler in die Ferne schaut … Wenn Luise Heyer ihre Oberlippe leicht bewegt … Wenn [...]
Kritik

Die letzte Sau

„Es is alles a Scheißdreck!“ Wenn Bauer Huber aufsteht, bricht sein Bett zusammen. Die Dusche [...]
Filmstill zu Kirschblüten & Dämonen (2019)
Kirschblüten & Dämonen (2019) von Doris Dörrie
Exklusivtrailer & Clips

Exklusiver Clip zu "Kirschblüten & Dämonen"

Mit Kirschblüten – Hanami feierte die deutsche Filmemacherin Doris Dörrie im Jahre 2008 einen [...]