Gísli Örn Garðarsson

Bild zu Vultures von Börkur Sigþórsson
Vultures von Börkur Sigþórsson - Filmbild 1
Kritik

Vultures (2018)

Zwei isländische Brüder, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten, geraten in Nöte, als sie einen Kokainschmuggel auf die Insel durchziehen wollen. Denn Sofia, die die Rauschgiftpäckchen geschluckt hat, will diese partout nicht ausscheiden.
Kritik

Jitters - Schmetterlinge im Bauch

Während eines Auslandsaufenthalts in Manchester lernt der 16-jährige Gabriel (Atli Oskar Fjalarsson) den gleichaltrigen Markus (Haraldur Ari Stefánsson) kennen. Sie kommen beide aus Island, teilen sich ein Zimmer und gehen am letzten Abend gemeinsam feiern. Auf dem Rückweg küssen sie sich […]