Gerdy Zint

Bild zu Liebesfilm von Robert Bohrer, Emma Rosa Simon
Liebesfilm von Robert Bohrer, Emma Rosa Simon - Filmbild 1
Kritik

Liebesfilm (2018)

Ein solcher Film ist rar im deutschen Kino, und er heißt ganz einfach: „Liebesfilm“. Er macht Spaß, ist aber keine Komödie herkömmlicher Natur. Er strotzt vor kuriosen Einfällen, ist aber keine schwere Kost. Und er erzählt seine Liebesgeschichte, so wie sie eben ist – authentisch.
Weltstadt
Weltstadt
Kritik

Weltstadt

Eine Weltstadt ist Beeskow mit Sicherheit nicht. Jedenfalls nicht, was Kultur, Einwohnerzahl und Weltoffenheit betrifft. Aber in Bezug auf die brutalen Ereignisse, die in diesem Film geschildert werden, ist Beeskow mit jeder anderen Stadt (oder Dorf) auf diesem Planeten zu vergleichen. Denn Gewalt [...]
Kritik

Kriegerin

„Nazibraut“ steht auf dem Shirt, das Marisa (Alina Levshin) voller Stolz trägt. Und weil sie [...]
Als wir träumten von Andreas Dresen
Als wir träumten von Andreas Dresen
Kritik

Als wir träumten

Als wir träumten, wussten wir gar nicht, dass wir eines Tages erwachen. Und dass sich die [...]
Unser letzter Sommer von Michal Rogalski
Unser letzter Sommer von Michal Rogalski
Kritik

Unser letzter Sommer

In den Wäldern, am Flussufer hat sich die träge Ruhe des Sommers ausgebreitet. Mücken flirren [...]