Garance Marillier

Filmstill zu Madame Claude (2021) von Sylvie Verheyde
Madame Claude (2021) von Sylvie Verheyde
Kritik

Madame Claude (2021)

Im aufregenden Paris um 1968 kämpft die Bordellbetreiberin Madame Claude für ihren Machterhalt. Sie ist umgeben von politischen Skandalen und persönlichen Intrigen, doch Sylvie Verheydes Netflix-Film “Madame Claude” fällt dazu außer Altbekanntem wenig ein.
Filmstill zu Pompei (2019) von John Shank, Anna Falguères
Pompei (2019) von John Shank, Anna Falguères
Film

Pompei (2019)

In einer Welt, in der es keine Erwachsenen zu geben scheint, schlagen sich Victor und sein jüngerer Bruder Jimmy zusammen mit einer jugendlichen Gang durch. Doch als sich Victor in Billie verliebt, ein Mädchen aus schwierigen Verhältnissen, beginnen sich die Dinge langsam zu verändern — besonders […]