Fred Raskin

Screenshot zu The Suicide Squad (2021) von James Gunn
The Suicide Squad (2021) von James Gunn
Kritik

The Suicide Squad (2021)

Weil David Ayers Comic-Blockbuster „Suicide Squad” aus dem Jahr 2016 ein kreativer Reinfall war, durfte sich „Guardians of the Galaxy”-Regisseur James Gunn noch einmal an den irren Antiheld*innen des DC-Universums versuchen. Seine Version ist großer Nonsens, hält aber die meiste Zeit gut bei Laune.
Once Upon a Time in Hollywood von Quentin Tarantino - Filmbild 3
Once Upon a Time in Hollywood von Quentin Tarantino - Filmbild 3
Kritik

Once Upon a Time in Hollywood (2019)

Noch ein Film von nun an, dann soll Schluss sein. In seinem angeblich vorletzten Werk vor dem geplanten Karriereende präsentiert Quentin Tarantino eine Art Quersumme seines bisherigen Schaffens und feiert die goldenen Zeiten Hollywood in einem Feuerwerk aus Zitaten und Filmnerdtum.