Franziska Weisz

Die Anfängerin von Alexandra Sell
Die Anfängerin von Alexandra Sell
Kritik

Die Anfängerin (2017)

Eine Eishalle wird zum Sehnsuchtsort in Alexandra Sells Film über die späte Emanzipation einer Frau, der abermals davon erzählt, dass es nie zu spät ist, seinen Traum zu verwirklichen.
Hotel von Jessica Hausner
Hotel von Jessica Hausner
Kritik

Hotel

Die Ingredienzien für diesen ungewöhnlichen Horror-Film, oder korrekter Anti-Horror-Film von Jessica Hausner sind wohl bekannt und dazu angetan, bei Fans des Genres eine ganze Reihe von Assoziationsketten und Querverweisen auszulösen: Ein einsames Hotel im Wald und eine junge Frau, die dort eine [...]
Distanz von Thomas Sieben
Distanz von Thomas Sieben
Kritik

Distanz

Gibt es Anzeichen dafür, dass jemand in Zukunft zu einem Mörder werden kann? Indizien, die [...]
Der Räuber von Benjamin Heisenberg
Der Räuber von Benjamin Heisenberg
Kritik

Der Räuber

Am Anfang ist er ein Kreisläufer. Johann Rettenberger (Andreas Lust) ist wegen versuchten [...]
Renn, wenn du kannst von Dietrich Brüggemann
Renn, wenn du kannst von Dietrich Brüggemann
Kritik

Renn, wenn Du kannst

Wenn das einzige Exemplar einer gerade fertigen Magisterarbeit aus dem Fenster fliegt, dann [...]
Habermann von Juraj Herz
Habermann von Juraj Herz
Kritik

Habermann

Ein deutscher Regisseur hätte diesen Film wohl kaum drehen können. Aber wenn ein Slowake wie [...]
Tom und Hacke von Norbert Lechner
Tom und Hacke von Norbert Lechner
Kritik

Tom und Hacke

"Tom und Hacke" – das klingt wie "Tom Sawyer und Huckleberry Finn". Und tatsächlich: Der Film [...]
Kreuzweg von Dietrich Brüggemann
Kreuzweg von Dietrich Brüggemann
Kritik

Kreuzweg

Maria (Lea van Acken) würde gerne der Welt entsagen und sich aufopfern für ihren kleinen [...]
Hannas schlafende Hunde von Andreas Gruber
Hannas schlafende Hunde von Andreas Gruber
Kritik

Hannas schlafende Hunde (2016)

Österreich ist von Nazis durchsetzt. Das dürfte sich inzwischen eigentlich herumgesprochen [...]