Françoise Bonnot

Vier Fliegen auf grauem Samt von Dario Argento
Vier Fliegen auf grauem Samt von Dario Argento
Kritik

Vier Fliegen auf grauem Samt

Im dritten Film seiner langen Karriere entwickelt Dario Argento seine Bildsprache und ausgefeilte Stilistik fort und versetzt den Zuschauer sogar ins Innere einer Gitarre.
Kritik

Volker Schlöndorff - Best of Edition

Beginnend mit seinem Spielfilmdebüt Der junge Törless nach dem Robert-Musil-Roman Die Verwirrungen des Zöglings Törleß, der bei den Filmfestspielen in Cannes 1966 für Furore sorgte, sind es überwiegend Literaturverfilmungen mit brisantem sozialem oder politschem Hintergrund, denen sich der deutsche […]