François Choquet

Filmstill zu My Night (2021) von Antoinette Boulat
My Night (2021) von Antoinette Boulat
Kritik

My Night (2021)

Jetzt. Hier und jetzt. Atmen und sich verlieben. Davon erzählt Antoinette Boulat in ihrem Regiedebüt, in dem sie die Magie des Verliebens gekonnt mit den Sorgen und Nöte einer jungen Generation verbindet.