Florian Teichtmeister

Bild zu Adam und Evelyn von Andreas Goldstein
Adam und Evelyn von Andreas Goldstein - Filmbild 1
Kritik

Adam und Evelyn (2018)

Adam und Evelyn sitzen in ihrem Garten in der DDR. Dann fahren sie in den Urlaub nach Ungarn. Plötzlich wird die Grenze geöffnet und alles ändert sich. Aber was machen die beiden jetzt? Abhauen? Zurück nach Hause? Wo sind ihre Wurzeln und sind sie tief genug?
Der Zauberer von Sebastian Brauneis
Der Zauberer von Sebastian Brauneis
Film

Der Zauberer

Ein kleiner Junge verschwindet. Ein Psychiater beschreibt seiner blinden Freundin auf sinnliche Weise ihre Umwelt. Eine verzweifelte Mutter kümmert sich liebevoll um ihren Sohn im Wachkoma. Eine Schulkrankenschwester verliert mit ihrer Kündigung weit mehr als nur ihre Arbeit. Und ein Schüler, [...]
Filmstill zu Zauberer (2017) von Sebastian Brauneis
Zauberer (2017) von Sebastian Brauneis
Film

Zauberer (2017)

Ein Psychiater und seine blinde Freundin, verbunden durch ein dunkles Geheimnis. Eine [...]
Life Guidance von Ruth Mader
Life Guidance von Ruth Mader
Film

Life Guidance (2017)

Der Film spielt in einer Welt des perfektionierten Kapitalismus. Die Gesellschaft wird von [...]
Altes Geld von David Schalko
Altes Geld von David Schalko
Kritik

Altes Geld

Rolf Rauchensteiner (Udo Kier) ist am Ende. Das sagt zumindest sein Arzt – und der muss es [...]
Sommer der Gaukler von Marcus H. Rosenmüller
Sommer der Gaukler von Marcus H. Rosenmüller
Kritik

Sommer der Gaukler

Bei Marcus H. Rosenmüller, dem wesentlichen Protagonisten des neuen Heimatfilms, geht es [...]