Flamenco Umeji

Filmstill zu Funeral Parade of Roses (1969)
Funeral Parade of Roses (1969) von Toshio Matsumoto
Kritik

Funeral Parade of Roses (1969)

Was haben der Ödipus-Mythos, Dragqueens, Animierlokale und Kifferszenen miteinander zu tun? Im ersten Moment überhaupt nichts, aber das tut hier nichts zur Sache. Denn “Funeral Parade of Roses” atmet den Geist der 68er-Revolte: Ein metatextueller Queer-Cinema-Film mit enormer visueller Sprengkraft.