Eva Melander

Filmstill zu Border (2018)
Border (2018) von Ali Abbasi
Kritik

Border (2018)

Eine Zöllnerin mit außergewöhnlichem Riecher für die Schwächen ihrer Mitmenschen entdeckt ihre animalische Seite und trifft nebenbei einen mehr als nur Seelenverwandten, der sie — nicht nur — in der Kunst des genussvollen Verspeisens von Insekten unterweist.
Film

Sebbe

Sebbes Leben ist nicht einfach, mit seiner Mutter hat er oft Krach und auch in der Schule läuft es nicht gut für ihn. Was Sebbe gerne macht, ist tüfteln. Am liebsten treibt er sich auf dem Schrottplatz rum und sucht Teile, die er verarbeiten kann. Wenn dann noch ein Gerät rauskommt, das explodiert, [...]
Film

Flocken

Flocken beginnt in einer Kirche – da wird geheiratet, die 14-jährige Jennifer ist auch dort, [...]