Erik Madsen

Filmstill zu Das Leben meiner Tochter (2019)
Das Leben meiner Tochter (2019) von Steffen Weinert
Kritik

Das Leben meiner Tochter (2019)

Wie weit würden Eltern gehen, um das Leben ihres schwerkranken Kindes nur irgend möglich verlängern zu können? Regisseur und Autor Steffen Weinert rührt mit seinem zweiten Langfilm „Das Leben meiner Tochter“ an ein politisch-ethisches Tabuthema: den kriminellen Organhandel innerhalb der EU.
Die Einsamkeit des Killers vor dem Schuss von Florian Mischa Bröder
Die Einsamkeit des Killers vor dem Schuss von Florian Mischa Bröder
Kritik

Die Einsamkeit des Killers vor dem Schuss

Die Einsamkeit des Killers vor dem Schuss dauert nun schon ziemlich lange. Denn Koralnik (Benno Fürmann) wartet seit mittlerweile acht Jahren auf seinen Einsatz. Von der EU als Killer ausgebildet, braucht ihn dann doch irgendwie keiner. Doch die Regeln in diesem Geschäft sind streng. Bloß nicht [...]