Crystel Fournier

Filmstill zu Große Freiheit (2021) von Sebastian Meise
Große Freiheit (2021) von Sebastian Meise
Kritik

Große Freiheit (2021)

In seinem beklemmenden und klaustrophobischen Gefängnisdrama „Große Freiheit“ erzählt Sebastian Meise von der gebrochenen Biographie eines schwulen Mannes, der vom Dritten Reich bis in die Bundesrepublik wegen seiner sexuellen Orientierung immer wieder ins Gefängnis muss.
Filmstill zu Chiara (2022) von Susanna Nicchiarelli
Chiara (2022) von Susanna Nicchiarelli
Film

Chiara (2022)

Assisi im Jahr 1211: Die 18-jährige Chiara verlässt eines Nachts ihr Elternhaus, um sich dem befreundeten Francesco (Franz von Assisi) anzuschließen. Von diesem Moment an ändert sich ihr Leben für immer. Die spätere Heilige verfolgt ihren Traum von der Freiheit und beginnt in Armut zu leben. Sie […]