Corinne Masiero

Filmstill zu Der Glanz der Unsichtbaren (2018)
Der Glanz der Unsichtbaren (2018) von Louis-Julien Petit
Kritik

Der Glanz der Unsichtbaren (2018)

In seinem Sozialdrama „Der Glanz der Unsichtbaren“ befasst sich Louis-Julien Petit kenntnisreich mit der Situation wohnungsloser Frauen in Nordfrankreich – und kann dabei auf sein kluges Casting setzen.
Kritik

11.6

Als Toni Musulin im November 2009 der Banque de France 11,6 Millionen Euro klaute, war das auch bei uns ein großes Nachrichtenthema. Ein unscheinbarer Sicherheitsbeamter, der als Fahrer einer Geldtransportfirma arbeitete, tickte auf einmal aus und brauste mit einem Lieferwagen voller Geld davon. [...]
Film

Ombline

Die 20-jährige Ombline (Mélanie Thierry) wird wegen eines Gewaltverbrechens zu drei Jahren [...]
Die unerschütterliche Liebe der Suzanne von Katell Quillévéré
Die unerschütterliche Liebe der Suzanne von Katell Quillévéré
Kritik

Die unerschütterliche Liebe der Suzanne

Jeder narrative Film besitzt eine gemeinsame, untergründige Konstante: er beschäftigt sich [...]
Film

Discount

Um gegen die Einführung von Kassenautomaten zu protestieren, die ihre Arbeitplätze bedrohen, [...]
Film

Couple in a Hole

Im Grunde verrät der Titel schon alles — oder zumindest das Wichtigste: Ein Paar mittleren [...]