Clemens Schick

In der Kirche
Verlorene von Felix Hassenfratz
Kritik

Verlorene (2018)

Harald Mühlbeyer stammt aus der Gegend von Heilbronn. Und dort wurde auch Verlorene gedreht, im Dialekt. Das macht den Film von Anfang an sympathisch. Aber manchmal muss man als Kritiker auch über Sympathien hinwegsehen und sagen, wie's ist.
Es war einmal Indianerland von Ilker Çatak
Es war einmal Indianerland von Ilker Çatak
Kritik

Es war einmal Indianerland (2017)

Die Dunkelheit des glitzernden Sternenhimmels, eine neon-pink-strobo-beleuchtete Freibad-Party, energische Electro -Bässe, junge Menschen, Rausch. Ilker Çataks Debüt Es war einmal Indianerland hängt sich scheinbar verspätet an den dunklen Neon-Hype der vergangenen Jahre – in Deutschland erfolgreich [...]
Der Flug der Störche von Jan Kounen
Der Flug der Störche von Jan Kounen
Kritik

Der Flug der Störche

Da fährt der junge Intellektuelle Jonathan Anselme (Harry Treadaway) mit seinem schweren Motorr [...]
Cindy liebt mich nicht
Cindy liebt mich nicht
Kritik

Cindy liebt mich nicht

Maria ist eine ungewöhnliche Frau. Mit ihrer überraschend direkten Art treibt sie die Männer in [...]
Film

Transit (2010/I)

Martin ist Fernfahrer und steht kurz vor der Kündigung, denn immer wieder gehen seiner Speditio [...]
Hotel Desire von Sergej Moya
Hotel Desire von Sergej Moya
Kritik

Hotel Desire

"Nicht rauchen, sonst fängt es an zu regnen!", mahnt Antonias kleiner Sohn Luca seine Mutter. D [...]
Schatzritter von Laura Schroeder
Schatzritter von Laura Schroeder
Kritik

Schatzritter

Waren das noch Zeiten, als wir im Kindesalter vermeintliche Abenteuer bestritten, Schätze sucht [...]
Das Kind von Zsolt Bács
Das Kind von Zsolt Bács
Kritik

Das Kind (2012)

Nach dem gewaltigen Erfolg von Sebastian Fitzek auf dem Buchmarkt war es eigentlich nur eine Fr [...]
Du hast es versprochen von Alex Schmidt
Du hast es versprochen von Alex Schmidt
Kritik

Du hast es versprochen

Es scheint eine Binsenweisheit zu sein, dass es Genrefilme im aktuellen deutschen Kino schwer h [...]
Das finstere Tal von Andreas Prochaska
Das finstere Tal von Andreas Prochaska
Kritik

Das finstere Tal

Der deutsche bzw. deutschsprachige Genrefilm ist ein leidiges Thema, das jedem echten Genrelieb [...]
Die Unschuldigen von Oskar Sulowski
Die Unschuldigen von Oskar Sulowski
Film

Die Unschuldigen

Der achtjährige Jakub lebt allein mit seiner Mutter Helena. Als Helana den Kleindealer Milan ke [...]
Praia do Futuro Karim Aïnouz
Praia do Futuro Karim Aïnouz
Kritik

Praia do Futuro

Eine sonnendurchfluteter Strand und zwei Motorradfahrer, die durch die blau-gelb schimmernde La [...]
Besser als nix von Ute Wieland
Besser als nix von Ute Wieland
Kritik

Besser als nix

Hach ja, die Pubertät mit ihren schwierigen Verhaltensmustern. Ihren Eltern gegenüber werden di [...]
Point Break (2015) von Ericson Core
Point Break (2015) von Ericson Core
Kritik

Point Break

Mit Remakes ist es so eine Sache. Bleibt man zu nah am Original, wird schnell der Sinn der Auff [...]
4 Könige von Theresa von Eltz
4 Könige von Theresa von Eltz
Kritik

4 Könige

Ein Element verbindet eigentlich alle Weihnachtsfilme. Eine Rührseligkeit, die ideal zu den Fei [...]
Mann im Spagat von Timo Jacobs
Mann im Spagat von Timo Jacobs
Kritik

Mann im Spagat: Pace, Cowboy, Pace

In Klappe, Cowboy! hat Timo Jacobs seine Figur filmisch etabliert, diesen großmäuligen Loser, d [...]
Stille Reserven von Valentin Hitz
Stille Reserven von Valentin Hitz
Kritik

Stille Reserven

Der Unterschied zwischen amerikanischen Genrefilmen vor mehr als einem halben Jahrhundert und e [...]