Claude Lanzmann

Napalm von Claude Lanzmann
Napalm von Claude Lanzmann
Kritik

Napalm

Drei Mal war Claude Lanzmann in Nordkorea. Das erste Mal kam er 1958 mit einer französischen Delegation auf persönliche Einladung von Kim Il-Sung ins Land. Der Aufenthalt dauerte mehrere Wochen und Lanzmann traf dabei eine nordkoreanische Krankenschwester, in die er sich so verguckte, dass er sie [...]
Kritik

Shoah (Blu-ray)

Claude Lanzmanns Shoah feierte im Februar 1986 während der 36. Berlinale seine Deutschlandpremiere. Auch drei Jahrzehnte danach hat dieser monumentale Dokumentarfilm über den Völkermord der Nationalsozialisten an den europäischen Juden nichts von seiner Kraft und Bedeutung verloren. Nun erscheint [...]
Tsahal
Tsahal
Kritik

Tsahal

Der Panzer als Leitmotiv: Er wird über Straßen und durch Wüsten manövriert, die Bilder zeigen [...]
DVD-Cover zu Warum Israel / Pourquoi Israel von Claude Lanzmann
DVD-Cover zu Warum Israel / Pourquoi Israel von Claude Lanzmann
Kritik

Warum Israel

In seinem Debüt von 1973 entfaltet Claude Lanzmann bereits sehr anschaulich all seine [...]
Sobibór, 14. Oktober 1943, 16 Uhr / Sobibór, 14 Octobre 1943, 16 Heures von Claude Lanzmann
Sobibór, 14. Oktober 1943, 16 Uhr / Sobibór, 14 Octobre 1943, 16 Heures von Claude Lanzmann
Kritik

Sobibór, 14. Oktober 1943, 16 Uhr

Als Beispiel für die „Wiederaneignung von Kraft und Gewalt durch die Juden“ versteht der [...]
Der Letzte der Ungerechten - Trailer (deutsch)
Kritik

Der Letzte der Ungerechten

Eines ist klar: die Aufarbeitung des Holocausts ist noch lange nicht beendet und es besteht [...]