Christoph Letkowski

Fucking Berlin von Florian Gottschick
Fucking Berlin von Florian Gottschick
Kritik

Fucking Berlin

„Berlin ist wie ein Rhythmus“, sagt Sonja zu Beginn des Films Fucking Berlin , der diese Einschätzung auch gleich mit Bildern belegt: Junge Menschen tanzen in einem leicht angeranzten Club, an der Bar sitzt Sonja (Svenja Jung), wechselt ein paar Blicke mit Barkeeper Milan (Christoph Letkowski) und [...]
Die Vierhändige von Oliver Kienle
Die Vierhändige von Oliver Kienle
Kritik

Die Vierhändige (2017)

Nichts schweißt so zusammen wie ein gemeinsames Erlebnis. Je stärker das Erlebnis, desto größer der Zusammenhalt. Und wenn es ein Trauma ist, gewaltsam, lebensverändernd: dann können zwei Menschen geradezu verschmelzen … Oliver Kienle lässt in Die Vierhändige die Schwestern Sophie und Jessica eins [...]
Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner von Pepe Danquart
Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner von Pepe Danquart
Kritik

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Die gleichnamige Buchvorlage von Kerstin Gier ist bei Bastei Lübbe erschienen. [...]
Kritik

Parkour

Den ersten Aha-Effekt setzt dieser Film gleich in den ersten Minuten: Ein junger Mann steht [...]
Feuchtgebiete von David Wnendt
Feuchtgebiete von David Wnendt
Kritik

Feuchtgebiete

Eine Analfissur steht am Anfang des Bestsellers Feuchtgebiete von Charlotte Roche. Ihre [...]
300 Worte Deutsch von Züli Aladag
300 Worte Deutsch von Züli Aladag
Kritik

300 Worte Deutsch

Schwierige Zusammenhänge ganz einfach erklären und zur Völkerverständigung beitragen: Die [...]
Mängelexemplar von Laura Lackmann
Mängelexemplar von Laura Lackmann
Kritik

Mängelexemplar

Eine Frau rennt durch die Straßen, auf dem Rücken ein Kind, das sich so fest an sie klammert, [...]
Die Reste meines Lebens von Jens Wischnewski
Die Reste meines Lebens von Jens Wischnewski
Kritik

Die Reste meines Lebens

Wie kann das sein? Eben noch war man der glücklichste Mensch auf Erden und im nächsten Moment [...]