Christoph Bach

Christoph Bach

Der 1975 geborene Christoph Bach absolvierte seine Schauspielausbildung an der Hochschule der Künste in Berlin.

In der MTV-Serie Auftrag Moabit (1998) konnte man Bach zum ersten Mal im Fernsehen sehen. Es folgten TV-Produktionen wie Stiller Sturm (2000), Schluss mit lustig (2001), Allein mit der Angst (2005), Das Schneckenhaus (2005) und Auftritte in TV-Serien wie Tatort und Donna Leon.

Christoph Bach stand darüber hinaus für zahlreiche Kurz- und Diplomfilme vor der Kamera. Zu seinen Kinoproduktionen gehören auch der mehrfach ausgezeichnete Film Katze im Sack (2004), Close (2003), Weltverbesserungsmaßnahmen 2004) und Zeppelin (2004).

2003 wurde Christoph Bach für Detroit (2002) mit dem Förderpreis Deutscher Film für den besten männlichen Hauptdarsteller ausgezeichnet.

Der TV-Film Mein Mörder (2004), in dem er die männliche Hauptrolle spielt, wurde 2006 auf dem TV-Festival FIPA in Biarritz mit dem Hauptpreis ausgezeichnet.

Auf der Theaterbühne konnte man Christoph Bach bisher in der Volksbühne Berlin (2002) und dem Theater der Welt in Stuttgart (2005) erleben.

Christoph Bach - Filmographie

2009
66/67 - Fairplay war gestern (Regie: Jan-Christoph Glaser und Carsten Ludwig)
Dutschke (TV) (Regie: Stefan Krohmer)

2008
Schattenwelt (Regie: Connie Walter)
Dutschke (TV) (Regie: Stefan Krohmer)
Finnischer Tango (Regie: Buket Alakus)
Tatort - Brandmal (TV) (Regie: Maris Pfeiffer)
Tatort - Der oide Depp (TV) (Regie: Michael Gutmann)

2007
Hochzeit um jeden Preis (TV) (Regie: Eoin Moore)
Prager Botschaft (TV) (Regie: Lutz Konermann)
Blindflug (Regie: Ben von Grafenstein)
SOKO Köln - Sondereinsatz(TV) (Regie: Axel Barth)

2006
Allein gegen die Angst (TV) (Regie: Martin Eigler)
Der die Tollkirsche ausgräbt (Regie: Franka Potente)
Tatort - Revanche (TV) (Regie: Johannes Grieser)

2005
Zeppelin! (Regie: Gordian Maugg)
Sieben Himmel (TV) (Regie: Michael Busch)
Mein Mörder (TV) (Regie: Elisabeth Scharang)
Weltverbesserungsmaßnahmen (Regie: Jörn Hintzer und Jakob Hüfner)
Katze im Sack (Regie: Florian Schwarz)
Weiße Stille (TV) (Regie: Philip Haucke)
Donna Leon - Beweise, dass es böse ist (TV) (Regie: Sigi Rothemund)

2004
Close (Regie: Marcus Lenz)
Tatort - Gefährliches Schweigen (TV) (Regie: Martin Eigler)

2003
Donna Leon - Feine Freunde (TV) (Regie: Sigi Rothemund)
Detroit (Regie: Jan-Christoph Glaser und Carsten Ludwig)
Echte Männer? (TV) (Regie: Christian Zübert)
Narren (Regie: Tom Schreiber)

2002
Tatort - Undercover (TV) (Regie: Thomas Bohn)

2001
Schluss mit lustig! (TV) (Regie: Isabel Kleefeld)

2000
Stiller Sturm (TV) (Regie: Tomasz Thomson)