Filmstill zu Der Funktionär (2018) von Andreas Goldstein
Der Funktionär (2018) von Andreas Goldstein
Kritik

Der Funktionär (2018)

Der Tod und der Junge: 1927 sah Klaus Gysi einen toten Arbeiter auf der Straße, einen Demonstranten, der von der Berliner Polizei erschossen wurde. Ausgehend von diesem Schlüsselerlebnis engagierte sich der eloquente Halbjude über Jahrzehnte in der SED. Wer war diese schillernde DDR-Persönlichkeit?
Filmstill zu Heimat ist ein Raum aus Zeit (2019)
Heimat ist ein Raum aus Zeit (2019) von Thomas Heise
Kritik

Heimat ist ein Raum aus Zeit (2019)

Thomas Heise dreht seit Ende der 1970er-Jahre Dokumentarfilme. Mit „Heimat ist ein Raum aus Zeit“ legt er nun sein Opus Magnum vor. Ein Mammutfilm, der die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts in einer Familiengeschichte spiegelt.
Don't Look Up - Trailer (englisch)
Kritik

Don't Look Up

Zur Jahrtausendwende zeichnete sich ein Trend ab, der auf die Filmlandschaft der USA einen [...]
UmdeinLeben
UmdeinLeben
Kritik

UmdeinLeben

Sechs Frauen in Berlin, zwischen Alltag und Wahnsinn, Verzweiflung und Einsamkeit – so lässt [...]
Kleinstheim von Stefan Kolbe und Chris Wright
Kleinstheim von Stefan Kolbe und Chris Wright
Kritik

Kleinstheim

Irgendwo an der Magdeburger Börde steht die alte Schlossburg Krottdorf. Hier in dieser Burg, [...]
Pfarrer von Chris Wright und Stefan Kolbe
Pfarrer von Chris Wright und Stefan Kolbe
Film

Pfarrer

Ein Jahr lang begleiten Chris Wright und Stefan Kolbe eine Gruppe junger Männer und Frauen in [...]
Petting Zoo von Micah Magee
Petting Zoo von Micah Magee
Kritik

Petting Zoo

Micah Magees Langfilmdebüt Petting Zoo ist ein Jugenddrama. Es geht darin um eine ungewollte [...]
Fighter von Susanne Binninger
Fighter von Susanne Binninger
Kritik

Fighter

Sie kämpfen. Oft sogar im Käfig – und weil sie es wirklich wollen: Blutboxer, offiziell [...]