Cécile de France

Cécile de France

Die am 17. Juli 1975 im belgischen Namur geborene Cécile de France kommt schon mit 17 Jahren nach Paris, wo sie ihr Glück als Schauspielerin versuchen will. Sie erlernt den Beruf an verschiedenen Schauspielschulen und wird schließlich von dem bekannten Talentsucher und Agenten Dominique Besnehard entdeckt, der auch Béatrice Dalle zum Star machte.

Cécile de France dreht zunächst einige Kurzfilme und spielt fürs Fernsehen und am Theater kleinere Rollen. Der große Erfolg von L'Auberge Espagnole - Barcelona für ein Jahr (2002) von Cédric Klapisch und der César für die beste Nachwuchsdarstellerin, den sie dafür erhält, machten sie weit über Frankreichs Grenzen populär. 2005 spielt sie auch im Sequel L’Auberge Espagnole – Wiedersehen in St. Petersburg.

Filmographie - Cécile de France (Auswahl)

2010
Hereafter (Regie: Clint Eastwood)
Gardiens de l'ordre (Regie: Nicolas Boukhrief)

2009
Où est la main de l'homme sans tête (Regie: Guillaume und Stéphane Malandrin)
Soeur Sourire (Regie: Stijn Coninx)

2008
D'une vie à l'autre (Regie: Alice Mitterrand)
L'instinct de mort (Regie: Jean-François Richet)

2007
La parure (TV) (Regie: Claude Chabrol)
Un secret (Ein Geheimnis, Regie: Claude Miller)

2006
Mauvaise foi (Regie: Roschdy Zem)
Quand j'étais chanteur (Chanson D'Amour, Regie: Xavier Giannoli)
Fauteuils d'orchestre (Ein perfekter Platz, Regie: Danièle Thompson)

2005
Les poupées russes (L’Auberge Espagnole – Wiedersehen in St. Petersburg, Regie: Cédric Klapisch)

2004
La confiance règne (Regie: Etienne Chatiliez)

2003
Haute tension (High Tension, Regie: Alexandre Aja)
Around The World In 80 Days (In 80 Tagen um die Welt, Regie: Frank Coraci)

2002
L'auberge espagnole (L’Auberge Espagnole – Barcelona für ein Jahr, Regie: Cédric Klapisch)
Irène (Regie Ivan Calbérac)
A+ Pollux (Regie: Luc Pagès)

2001
Toutes les nuits (Regie: Eugène Green)
Filmstill zu Mademoiselle de Joncquières (2018)
Mademoiselle de Joncquières (2018) von Emmanuel Mouret
Film

Mademoiselle de Joncquières (2018)

Frankreich im Jahre 1750, zur Zeit der Regentschaft von Ludwig XV: Der Marquis des Arcis, ein berüchtigter Libertin, hat sich unsterblich in Madame de La Pommeraye verliebt, eine wunderschöne Witwe, die sich von der Welt zurückgezogen hat. Doch sie widersteht seinem Werben und nach einiger Zeit [...]
Eine bretonische Liebe von Carine Tardieu
Eine bretonische Liebe von Carine Tardieu
Kritik

Eine bretonische Liebe (2017)

Eine bretonische Liebe – der Titel lässt eine lokale Romanze vermuten. Doch das Werk von Regisseurin und Ko-Drehbuchautorin Carine Tardieu erzählt nicht nur von einer Liebe, sondern von vielen. Etwa von der Liebe eines Vaters zum Kind – sei es zur eigenen, (fast) erwachsenen Tochter oder zu dem [...]
The Young Pope - Staffel 1 von Paolo Sorrentino
The Young Pope - Staffel 1 von Paolo Sorrentino
Kritik

The Young Pope (Staffel 1)

Man hat schon viele Päpste im Film gesehen, aber noch keinen wie Lenny Belardo (Jude Law). [...]
High Tension - DVD-Cover
High Tension - DVD-Cover
Kritik

High Tension

Starker Tobak für den Zuschauer, denn Regisseur Alexandre Aja macht keine Gefangenen. Im [...]
Ein perfekter Platz von Danièle Thompson
Ein perfekter Platz von Danièle Thompson
Kritik

Ein perfekter Platz

Es ist schon merkwürdig: Da stehen Menschen auf Zenith ihres Schaffens, sind anerkannt und [...]
Chanson d’Amour / Quand j'étais chanteur von Xavier Giannoli
Chanson d’Amour / Quand j'étais chanteur von Xavier Giannoli
Kritik

Chanson d’Amour (2006)

Der große, schwere Mann im weißen Anzug ist beinahe so etwas wie eine tragische Figur. Wenn [...]
Film

Mauvaise foi

Das Regiedebüt des Schauspielers Roschdy Zem behandelt im Mantel einer Komödie den Konflikt [...]
Ein Geheimnis / Un secret von Claude Miller
Ein Geheimnis / Un secret von Claude Miller
Kritik

Ein Geheimnis

Frankreich in den Fünfzigern: Dass der siebenjährige François (Valentin Vigourt) nicht so [...]
Kritik

Gardiens de l´ordre

Der Regisseur hatte es in der Zeitung gelesen: Eine neue Modedroge aus Asien macht die [...]
Hereafter - Das Leben danach von Clint Eastwood
Hereafter - Das Leben danach von Clint Eastwood
Kritik

Hereafter - Das Leben danach

"Verschwörung des Schweigens" lautet der Untertitel von "Hereafter". Gemeint ist damit aber [...]
Der Junge mit dem Fahrrad von Jean-Pierre und Luc Dardenne
Der Junge mit dem Fahrrad von Jean-Pierre und Luc Dardenne
Kritik

Der Junge mit dem Fahrrad

Cyril (Thomas Doret) ist gerade mal zwölf Jahre alt und hat schon niemanden mehr auf der Welt, [...]
Kritik

Superstar

Der zweite Beitrag im Wettbewerb der 69. Ausgabe des Filmfestival Venedigs ist ein Kind der [...]
Die Möbius Affäre von Eric Rochant
Die Möbius Affäre von Eric Rochant
Kritik

Die Möbius Affäre

Das fast totgeglaubte Genre des Agententhrillers lebt in den letzten Jahren wieder auf. Doch [...]
Beziehungsweise New York von     Cédric Klapisch
Beziehungsweise New York von Cédric Klapisch
Kritik

Beziehungsweise New York

Das Leben könnte so einfach sein, wenn es nur immer von einem Punkt A zu einem Punkt B führen [...]
La belle saison - Eine Sommerliebe von Catherine Corsini
La belle saison - Eine Sommerliebe von Catherine Corsini
Kritik

La Belle Saison - Eine Sommerliebe

"Fühl' alle Lust, fühl' alle Pein, zu lieben und geliebt zu sein; So kannst Du hier auf Erden [...]
Film

Le Voyage de Fanny

Frankreich im Jahre 1943: Das Land ist mittlerweile komplett von den Truppen des Deutschen [...]
Im Gleichgewicht von Denis Dercourt
Im Gleichgewicht von Denis Dercourt
Film

Im Gleichgewicht

Der Stuntreiter Marc Guermont (Albert Dupontel) sitzt nach einem Unfall im Rollstuhl. Die [...]