Bobby Cannavale

Bobby Cannavale

Bobby Cannavale begann seine Schauspielerkarriere auf der Theaterbühne, unter anderem unter Lee Strasberg. Im Fernsehen war er in den NBC Serien Trinity und Third Watch und in der letzten Staffel von Ally McBeal zu sehen und übernahm die Rolle eines der vielen wechselnden Männer in Sex and the City. Im Kino übernimmt er seit 1997 kleine und mittlere Rollen in Filmen wie Der Knochenjäger, Der Guru oder Postman.

Filmografie (Auswahl):

1997
Night Falls in Manhattan (Nacht über Manhattan), Regie: Sidney Lumet
Postman (Postman), Regie: Kevin Costner

1999
The Bone Collector (Der Knochenjäger), Regie: Philipp Noyce
The Holy Man (Der Guru), Regie: Stephen Herek
Gloria (Gloria), Regie: Sidney Lumet

2002
The Devil and Daniel Webster (Der Teufel und Daniel Webster), Regie: Alec Baldwin

2003
The Station Agent (Station agent), Regie: Tom McCarthy
Filmstill zu Blonde (2022) von Andrew Dominik
Blonde (2022) von Andrew Dominik
Kritik

Blond (2022)

Andrew Dominiks für Netflix produzierter Marilyn-Monroe-Film „Blond“ will kein klassisches Biopic sein. Doch auch als lyncheskes Albtraumkino geht er nicht auf.
"Nine Perfect Strangers" von Jonathan Levine
"Nine Perfect Strangers" von Jonathan Levine
Kritik

Nine Perfect Strangers (Miniserie, 2021)

Für die Seele nur das Beste! In der Amazon-Prime-Serie „Nine Perfect Strangers” geraten neun psychisch angeschlagene Menschen in den Bann einer Wellness-Expertin, die mit Nicole Kidman treffend besetzt ist. Ob auch die Zuschauer*innen ihrer rätselhaften Ausstrahlung erliegen?