Birgit Foerster

Filmstill zu Weiyena - Ein Heimatfilm (2020) von Weina Zhao
Weiyena - Ein Heimatfilm (2020) von Weina Zhao
Kritik

Weiyena - Ein Heimatfilm (2020)

Weina Zhao ist in Beijing geboren und kam im Altern von vier Jahren nach Wien, wo sie seitdem lebt. Gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern erkundet sie die Geschichte ihrer Familie und stößt dabei auf ebenso Unbekanntes wie Verschwiegenes und Tragisches.
Film

Die große Reise (2012)

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Was aber, wenn man gar nicht weg will? Das Kloster in Eichgraben im Wienerwald soll mangels Wirtschaftlichkeit säkularen Zwecken zugeführt werden. Das Loslassen fällt den betagten Ordensschwestern schwer, nicht alle sind willens, sich im katholischen […]