Bill Condon

Bill Condon

Für seinen Kinofilm Gods and Monsters (1998), den der National Board of Review zum Besten Film des Jahres erklärte, wurde Bill Condon mit dem Oscar in der Kategorie Bestes Adaptiertes Drehbuch ausgezeichnet. Die Hauptrollen in dieser poetischen Meditation über die letzten Tage im Leben von Hollywood-Regisseur James Whale spielten Ian McKellen, Brendan Fraser und Lynn Redgrave.

Eine weitere Oscar-Nominierung erhielt Condon für sein Drehbuch zu Rob Marshalls Musical Chicago (2002), das insgesamt sechs Oscars gewann, darunter auch als Bester Film des Jahres.

Seine Karriere startete Condon als Filmjournalist. Ein analytisches Essay im Filmmagazin "Millimeter" fiel Produzent Michael Laughlin auf, der mit Condon zusammen das Drehbuch zum Horrorthriller Strange Behavior (Blutige Schreie, 1981) schrieb, den Laughlin auch inszenierte. Der Film entwickelte sich zum Kulthit, fand schließlich in Laughlins Sci-Fi-Thriller Strange Invaders (Das Geheimnis von Centreville, 1983) eine inoffizielle Fortsetzung. Vier Jahre später ließ Condon sein eigenes Regiedebüt mit dem romantischen Horrordrama Sister, Sister (Das Hotel im Todesmoor, 1987) folgen, in dem Jennifer Jason Leigh, Judith Ivey und Eric Stoltz die Hauptrollen übernahmen.

Bill Condon wurde am 22. Oktober 1955 in New York geboren, besuchte die Regis High School und machte an der Columbia University seinen Abschluss in Philosophie. Neben seiner Arbeit als Autor und Regisseur übernimmt er auch Funktionärstätigkeiten, sitzt im Vorstand des Los Angeles Film Festivals wie auch im Vorstand des kürzlich gegründeten Independent Writers Steering Committee der Writers Guild of America.

Bill Condon - Filmographie

2012
Salmon Fishing in the Yemen

2011
Richard Pryor: Is It Something I Said?

2010
The Big C (TV- Serie)

2006
Dreamgirls

2004
Kinsey
The Others - 1112 (TV)

1998
Gods and Monsters

1995
Candyman: Farewell to the Flesh

1994
The Man Who Wouldn't Die (TV)

1993
Deadly Relations (TV)

1991
Dead in the Water (TV)
White Lie (TV)
Murder 101 (TV)

1987
Sister, Sister (TV)
Greatest Showman - Bild
Greatest Showman - Bild
Kritik

Greatest Showman (2017)

Es ist ein Anfang, wie man ihn sich wünscht, für ein Filmmusical: Ein Stimmenchor erklingt aus dem Off, langsam schält sich aus dem Schwarz der Leinwand eine Zuschauertribüne von hinten, man sieht nur die Schatten der Beine, die sich rhythmisch zu der Musik bewegen. Dann kommt ein Mann, der Zampano, [...]
Chicago von Rob Marshall
Chicago von Rob Marshall
Kritik

Chicago

Die Präsenz des Varietés als schillerndes, glamouröses Unterhaltungstheater blitzt zwar noch vereinzelt durch die Kulturlandschaften, doch diese gewachsene Verbindung aus Gastronomie und Show hat ihre Hochzeiten bis auf wenige berühmte Ausnahmen längst hinter sich gelassen. Der extravagante [...]
Gods and Monsters - DVD-Cover
Gods and Monsters - DVD-Cover
Kritik

Gods and Monsters

Das Filmgeschäft ist wirklich hart: Vor zehn Jahren drehte Regisseur Bill Condon das [...]
Kritik

Kinsey

Der Name Alfred C. Kinsey ist auch heute noch weltberühmt für den Kinsey-Report, in dem der [...]
Dreamgirls von Bill Condon
Dreamgirls von Bill Condon
Kritik

Dreamgirls

Dass bei Talentshows nicht immer alles mit rechten Dingen zugeht, ist nicht gerade etwas Neues, [...]
Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt von Bill Condon
Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt von Bill Condon
Kritik

Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt

Derzeit vergeht kaum ein Tag, an dem nicht neue Enthüllungen das Ausmaß staatlicher und [...]
Mr. Holmes von Bill Condon
Mr. Holmes von Bill Condon
Kritik

Mr. Holmes

Oh, ist das DER Mr. Holmes? Sherlock Holmes? Ja, das ist er. Nur ist er eben in Bill Condons [...]
Die Schöne und das Biest (2017) von Bill Condon
Die Schöne und das Biest (2017) von Bill Condon
Kritik

Die Schöne und das Biest (2017)

Die Geschichte von der Schönen und dem Biest kommt ganz schön herum. Erst gab es das Märchen, [...]