Axel Schneppat

Filmstill zu Garagenvolk (2020) von Natalija Yefimkina
Garagenvolk (2020) von Natalija Yefimkina - Filmstill
Kritik

Garagenvolk (2020)

Nordrussland, überm Polarkreis: Am Rand einer Bergbaustadt finden sich ausgedehnte Garagensiedlungen. Hierher ziehen sich die zumeist männlichen Bewohner zurück, um ihren Hobbies zu frönen. „Garagenvolk“ blickt hinter die verschlossenen Türen.
Drei Zinnen von Jan Zabeil
Drei Zinnen von Jan Zabeil
Kritik

Drei Zinnen (2017)

Drei Zinnen: Das sind drei schroffe Felsen in den Dolomiten, drei Berggipfel nebeneinander. “Vater, Mutter und Kind”, wie der achtjährige Tristan feststellt. Der ist mit seiner Mutter Lea und deren Freund Aaron im Urlaub auf einer einsamen Berghütte – eine Patchworkfamilie, eine Beinahe-Familie […]