Armin Rohde, Jahrgang 1955, absolviert von 1980 bis 1984 eine Schauspielausbildung an der Folkwang-Hochschule in Essen und eine Clownausbildung bei Pierre Byland. Schon in seinen Anfangsjahren am Theater in Bielefeld spielt er ab 1984 Hauptrollen wie Schillers Don Carlos.

Sein Debüt in einem Kinofilm gibt er 1991 in Helmut Dietls Schtonk!. Im gleichen Jahr sieht man Rohde als „Bierchen“ in Sönke Wortmanns Kleine Haie. Ein Jahr später gibt er sein TV-Debüt in dem Tatort Der Fall Schimanski (Regie: Hajo Gies). 1995 spielt er die Hauptrolle des Kaschinksi in der 13-teiligen Serie Auf Achse. Er tritt in zahlreichen Fernsehfilmen wie Gefährliche Freundin von Hermine Huntgeburth (1996), Das Gelbe vom Ei von Lars Becker (1998), Kein Weg zurück von Volker Vogeler (1999) und der Pommery-Reihe des ZDF von Manfred Stelzer auf (2002, 2004).

Im Jahr 2000 erhält Armin Rohde seine erste Auszeichnung: die Goldene Kamera als Bester Charakterschauspieler für seine Leistungen in Filmen wie Der bewegte Mann (1994) und St. Pauli Nacht (1998) von Sönke Wortmann, Das Leben ist eine Baustelle von Wolfgang Becker (1996) und Rossini von Helmut Dietl (1996). Im Jahr 2001 zeichnen ihn die Leser der Zeitschrift Cinema mit dem Jupiter als „Bester Darsteller“ in Kinofilmen aus.

2002 erhält Armin Rohde einen Bambi für seine Rolle in dem TV-Zweiteiler Das Wunder von Lengede, für die er ein Jahr später auch mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wird.

Ebenfalls im Kino ist Armin Rohde in Tom Tykwers Lola rennt (1997), in Das Sams I und II von Ben Verbong (2000, 2003), Taking Sides von Istvan Szabó (2000) und Die Bluthochzeit von Dominique Deruddere (2004) zu sehen. 2005 dreht er unter der Regie von Gernot Roll Der Räuber Hotzenplotz.

Filmographie — Armin Rohde (Auswahl)

2010
Freche Mädchen 2 (Regie: Ute Wieland)
Die Teufelskicker (Regie: Granz Henman)
Jud Süss — Film ohne Gewissen (Regie: Oskar Roehler )

2009
Der Vulkan (TV) (Regie: Uwe Janson)
Albert Schweitzer — Ein Leben für Afrika (Regie: Gavin Millar)
Unter Bauern (Regie: Ludi Boeken)

2008
Verrückt nach Emma (TV) (Regie: Ulrich Zrenner)
Alter und Schönheit (Regie: Michael Klier)
Up! Up! To the Sky! (Regie: Hardi Sturm)
Schade um das schöne Geld (TV) (Regie: Lars Becker)
Freche Mädchen (Regie: Ute Wieland)

2007
Die Zürcher Verlobung — Drehbuch zur Liebe (TV) (Regie: Stephan Meyer)
Keinohrhasen (Regie: Til Schweiger)
Herr Bello (Regie: Ben Verbong)
Mord in bester Gesellschaft (TV) (Regie: Peter Sämann)

2006
Vater Undercover — Im Auftrag der Familie (TV) (Regie: Vivian Naefe)
Nachtschicht — Der Ausbruch (TV) (Regie: Lars Becker)
Väter, denn sie wissen nicht, was sich tut (TV) (Regie: Hermine Huntgeburth)
Der Räuber Hotzenplotz (Regie: Gernot Roll)
Pommery und Leichenschmaus (TV) (Regie: Manfred Stelzer)

2005
Nachtschicht — Tod im Supermarkt (TV) (Regie: Lars Becker)
Pommery und Hochzeitstorte (TV) (Regie: Manfred Stelzer)
A Sound of Thunder (Regie: Peter Hyams)
Die Bluthochzeit (Regie: Dominique Deruddere)
Das Gespenst von Canterville (TV) (Regie: Isabel Kleefeld)

2004
Käthchens Traum (Regie: Jürgen Flimm)
Nachtschicht — Vatertag (TV) (Regie: Lars Becker)
Ein seltsames Paar (TV) (Regie: Doris Dörrie)

2003
Sams in Gefahr (Regie: Ben Verbong)
Das Wunder von Lengede (TV) (Regie: Kaspar Heidelbach)
Tatort — Dschungelbrüder (TV) (Regie: Lars Becker)

2002
666 — Traue keinem, mit dem Du schläfst! (Regie: Rainer Matsutani)

2001
Das Sams (Regie: Ben Verbong)
Taking Sides (Regie: István Szabó)

2000
Der Bär ist los (Regie: Dana Vávrová)
Marlene (Regie: Joseph Vilsmaier)

1999
St. Pauli Nacht (Regie: Sönke Wortmann)

1998
Lola rennt (Regie: Tom Tykwer)
Der Campus (Regie: Sönke Wortmann)
Das Trio (Regie: Hermine Huntgeburth)

1997
Das Leben ist eine Baustelle
(Regie: Helmut Becker)
Rossini (Regie: Helmut Dietl)

1996
Das Superweib (Regie: Sönke Wortmann)

1995
Auf Achse (TV) (Regie: diverse)

1994
Der bewegte Mann (Regie: Sönke Wortmann)

1992
Keine Haie (Regie: Sönke Wortmann)

1991
Schtonk! (Regie: Helmut Dietl)


Foto © Constantin Film – Armin Rohde in Die Bluthochzeit
Filmstill zu So viel Zeit (2018)
So viel Zeit (2018) von Philipp Kadelbach
Film

So viel Zeit (2018)

Rainers Leben läuft nicht gerade rund: Sein Job nervt, seine Frau hat ihn verlassen und sein Sohn ist auch nicht gerade zufrieden mit ihm. Und dann gibt es da noch eine uralte Last auf seinen Schultern, weil er vor 30 Jahren den ersten öffentlichen Auftritt seiner Band Bochums Steine verpatzt hat […]
Auf Achse Bild
Kritik

Auf Achse

Im deutschen Fernsehen existieren Serien, die allerhand Zeitgeister, Kanzler und politische Wenden überdauern, scheinbar niemals oder nur sehr langsam altern, dazu in der Regel selten richtig schlecht. Der Fahnder gehört in Teilen dazu, viele Derrick-Folgen natürlich, genauso wie Der Kommissar, aber […]
Das Sams von Ben Verbong
Das Sams von Ben Verbong
Kritik

Das Sams (Wiederaufführung)

Als der Theater- und Kinderbuchautor Paul Maar 1973 mit Eine Woche voller Samstage seine Reihe […]
Die Bluthochzeit - Trailer
Kritik

Die Bluthochzeit

“An diesen Tag wirst Du Dein Leben lang denken! Und das ist das Wichtigste beim Hochzeitstag!“ […]
Der Räuber Hotzenplotz von Gernot Roll: Armin Rohde in der Rolle des Titelschurken
Der Räuber Hotzenplotz von Gernot Roll: Armin Rohde in der Rolle des Titelschurken
Kritik

Der Räuber Hotzenplotz

Wer kennt sie nicht, die Abenteuer von Kaspar und Seppl und dem finster-dummen Räuber […]
Herr Bello von Ben Verbong
Herr Bello von Ben Verbong
Kritik

Herr Bello

Nichts wünscht sich der zwölfjährige Max (Manuel Steitz) mehr als einen richtigen Freund, der […]
Keinohrhasen - Handy-Aus-Trailer
Film

Keinohrhasen

Frauenheld Ludo (Til Schweiger) wird zu Sozialarbeit im Kinderhort verdonnert und legt sich mit […]
Freche Mädchen von Ute Wieland
Freche Mädchen von Ute Wieland
Kritik

Freche Mädchen

Mädchenpower ist eher selten in Coming-of-Age-Filmen. Oft werden die weiblichen Teenager als […]
Up! Up! To the Sky von Hardi Sturm
Up! Up! To the Sky von Hardi Sturm
Kritik

Up! Up! To the Sky!

Der Traum vom Fliegen ist einer der ältesten Wunschträume und hat schon immer die Phantasien […]
Alter und Schönheit von Michael Klier
Alter und Schönheit von Michael Klier
Kritik

Alter und Schönheit

Ein Film von und für Männer, der selbstironisch, einfühlsam und lakonisch erzählt wird. Durch […]
Albert Schweitzer - Ein Leben für Afrika
Albert Schweitzer - Ein Leben für Afrika
Kritik

Albert Schweitzer - Ein Leben für Afrika

Er war einer der bedeutendsten Humanisten des 20. Jahrhunderts. Aber sein Lebenswerk ist zum […]