Antoine Bertrand

Film

Die Nacht der Wölfe

Kanada im Jahre 1665: Um dem Tod durch Erhängen zu entgehen, flüchtet Joseph Côté (Guillaume Lemay-Thivierge) aus dem Gefängnis. Als Jesuit verkleidet sucht er Zuflucht in einem kleinen Dorf. Schon bald wird er die Wahl seines Verstecks bereuen, denn es wird von Werwölfen terrorisiert.
Kritik

Starbuck

Quebec in Kanada ist nicht gerade bekannt für seine blühende Filmindustrie. Und trotzdem — aus genau dieser Provinz kommt der Eröffnungsfilm des Filmfest München 2012, welcher vorher schon beim Toronto International Filmfestival für Furore sorgte. Starbuck ist eine dieser seltenen [...]
Plötzlich Papa! von Hugo Gélin
Plötzlich Papa! von Hugo Gélin
Kritik

Plötzlich Papa!

Ein Mann, der nicht erwachsen werden will, bekommt völlig überraschend ein Baby überreicht. [...]
Das unerwartete Glück der Familie Payan von Nadège Loiseau
Das unerwartete Glück der Familie Payan von Nadège Loiseau
Kritik

Das unerwartete Glück der Familie Payan

Zu Beginn sieht Nicole Payan (Karin Viard) noch wie ein Zitronenfalter aus: Ganz in zartes [...]