Annette Focks

Filmstill zu Eleanor & Colette von Bille August
Eleanor & Colette von Bille August
Kritik

Eleanor & Colette (2017)

Als Psychiatriepatientin kämpft Helena Bonham Carter gegen mangelndes Mitbestimmungsrecht – und zugleich als Schauspielerin gemeinsam mit Co-Star Hilary Swank gegen einen recht formelhaften Film.
Romy von Torsten C. Fischer
Romy von Torsten C. Fischer
Kritik

Romy

Über das Leben der Schauspielerin Romy Schneider (1938-1982) – als Rosemarie Magdalena Albach geboren – sind einer breiten Öffentlichkeit in Deutschland wohl vor allem ihre Sissi -Filme unter der Regie von Ernst Marischka aus den 1950er Jahren, der tragische Tod ihres Sohnes David Christopher 1981 s [...]
John Rabe von Florian Gallenberger
John Rabe von Florian Gallenberger
Kritik

John Rabe

In jedem Film, zumindest in jedem guten, gibt es ein zentrales Bild, eine Szene, die die Essenz [...]
Themba von Stefanie Sycholt
Themba von Stefanie Sycholt
Kritik

Themba

Eigentlich kommt dieser Film vier Wochen zu spät in die Kinos, denn kaum ein anderes cineastisc [...]
Kritik

Poll

"Noch lebt sie in Finsternissen / Mit verdorrtem, taubem Mund, / Fiebernd, wie nach Otterbissen [...]
Wer wenn nicht wir von Andres Veiel
Wer wenn nicht wir von Andres Veiel
Kritik

Wer wenn nicht wir

Man möchte so nicht aufgewachsen sein – nicht in dieser Zeit, mit diesem Vater und solch einer [...]
Dreiviertelmond von Christian Zübert
Dreiviertelmond von Christian Zübert
Kritik

Dreiviertelmond

Es ist schön zu sehen, wie sich Schauspieler, die eigentlich schon die Rente einreichen könnten [...]
Simon von Lisa Ohlin
Simon von Lisa Ohlin
Kritik

Simon

Jeder Krieg hinterlässt immer für alle irgendwie daran Beteiligten einen langen Schatten. Diese [...]
Oma & Bella von Alexa Karolinski
Oma & Bella von Alexa Karolinski
Kritik

Oma & Bella

Ein Film über zwei betagte Damen, die den Tag damit verbringen, Kalbsfüße mit Nassrasierern zu [...]
Ruhm von Isabel Kleefeld
Ruhm von Isabel Kleefeld
Kritik

Ruhm

Manchmal kommt der Ruhm über Nacht. Wer wüsste das besser als der Bestseller-Autor Daniel Kehlm [...]
Nachtzug nach Lissabon von Bille August
Nachtzug nach Lissabon von Bille August
Kritik

Nachtzug nach Lissabon

Eine gute Geschichte macht noch keinen guten Film. Selten war diese Wahrheit so zutreffend wie [...]
Ostwind von Katja von Garnier
Ostwind von Katja von Garnier
Kritik

Ostwind

Sigmund Freud hätte sicher eine interessante Theorie zu der Frage, warum so viele junge Mädchen [...]
Silent Heart - Mein Leben gehört mir von Bille August
Silent Heart - Mein Leben gehört mir von Bille August
Kritik

Silent Heart - Mein Leben gehört mir

Nach über 20 Jahren hat Bille August wieder einen Film mit der großen Theaterschauspielerin Ghi [...]
Alles ist Liebe von Markus Goller
Alles ist Liebe von Markus Goller
Kritik

Alles ist Liebe

Die Provenienz von Alles ist Liebe ist durchaus kurios. Es handelt sich hier um das Remake eine [...]
Molly Monster - Der Kinofilm von Michael Ekblad, Matthias Bruhn und Ted Sieger
Molly Monster - Der Kinofilm von Michael Ekblad, Matthias Bruhn und Ted Sieger
Kritik

Ted Siegers Molly Monster - Der Kinofilm

Molly Monster ist ein Einzelkind. Noch. Sie lebt mir ihrem Papa Popo und ihrer Mutter Etna gemü [...]
Die Blumen von gestern von Chris Kraus
Die Blumen von gestern von Chris Kraus
Kritik

Die Blumen von gestern

Holocaustforscher dürfen keinen Humor haben. Das ist mal klar. Dementsprechend verbiestert ist [...]
Die göttliche Ordnung von Petra Volpe
Die göttliche Ordnung von Petra Volpe
Kritik

Die göttliche Ordnung

Es ist das Jahr 1970 und in einem kleinen Schweizer Dorf scheint die Welt in Ordnung zu sein. N [...]