Anemone Valcke

Neulich in Belgien / Aanrijding in Moscou von Christophe Van Rompaey
Neulich in Belgien / Aanrijding in Moscou von Christophe Van Rompaey
Kritik

Neulich in Belgien

Zwei Gesichter einer Frau: Am Anfang wirkt sie so müde, leer und ausgelöscht, als wäre das Leben schon vor Jahrzehnten aus ihr entwichen. Später dagegen wunderbar entspannt, lebendig und gelöst. Dazwischen liegt eine herrlich komplizierte Liebesgeschichte voller Humor, Wärme und Schreikrämpfen.
Film

Adem

Tom (Stef Aerts) und sein Bruder Lucas (Maarten Mertens) leiden an Mukoviszidose, einer Krankheit, die langsam und stetig ihre Lungen zerstört. Tom kommt nur schwer, damit zurecht, dass er bald sterben wird. Im Krankenhaus lernt er Xavier (Wouter Hendrickx), kennen, der ebenfalls an Mukoviszidose er [...]