Andreas Hamza

Filmstill zu Weiyena - Ein Heimatfilm (2020) von Weina Zhao
Weiyena - Ein Heimatfilm (2020) von Weina Zhao
Kritik

Weiyena - Ein Heimatfilm (2020)

Weina Zhao ist in Beijing geboren und kam im Altern von vier Jahren nach Wien, wo sie seitdem lebt. Gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern erkundet sie die Geschichte ihrer Familie und stößt dabei auf ebenso Unbekanntes wie Verschwiegenes und Tragisches.
Bild zu Robolove von Maria Arlamovsky
Robolove von Maria Arlamovsky - Filmbild 1
Kritik

Robolove (2019)

Roboter beflügeln seit jeher die Fantasie, von E.T.A. Hoffmann bis “Ghost in the Shell”. Wissenschaftler versuchen, aufzuholen und Androiden zu entwickeln, die dem Menschen täuschend ähnlich sehen. Der Dokumentarfilm “Robolove” zeigt, dass dem Traum vom perfekten Androiden noch einiges im Weg steht […]