André Dussollier

André Dussollier

Er war der charmant durch Herzen und Länder globetrottende Stewart der Air France in Drei Männer und ein Baby, der verzweifelt verliebte Geschäftsmann in Ein Herz im Winter, der seine große Liebe (Emmanuelle Béart) an seinen besten Freund und Kompagnon (Daniel Auteuil) verliert. Und er war der verschrobene Hobbyhistoriker im Dufflecoat mit Schultertasche, der in Das Leben ist ein Chanson in den Klageruf „Natalie“ ausbrach, weil er sich hoffnungslos in eine schöne Fremdenführerin verguckt hatte: André Dussollier, geboren 1946 in Annecy in den französischen Savoyen.

Seit den frühen 70er Jahren gehört Dussollier zu den meistbeschäftigen Schauspielern Frankreichs. Er arbeitete mit Regisseuren wie François Truffaut, Claude Lelouch oder Claude Chabrol und prägte mit seinem Gesicht das französische Kino maßgeblich. Drei Césars gewann der Schauspieler, der in der Originalfassung von Die wunderbare Welt der Amélie als Erzähler fungierte.


Filmografie (Auswahl)

1972 Ein schönes Mädchen wie ich (Une belle fille comme moi), Regie: Françcois Truffaut

1973 Ein Leben lang, Regie: Claude Lelouch

1976 Alice (Alice ou la derniere fugue), Regie: Claude Chabrol

1981 Straßen der verlorenen Engel (Les filles de Grenoble), Regie: Joël le Moigne

1984 Liebe bis in den Tod (L‘amour a mort), Regie: Alain Resnais

1985 Drei Männer und ein Baby (Trois hommes et un couffin), Regie: Coline Serreau

1991 Ein Herz im Winter (Un cœur en hiver), Regie: Claude Sautet

1992 Roi blanc, dame rouge, Regie: Sergeï Bodrov

1995 Le roman d‘un jeune homme, Regie: Ettore Scola

1997 Das Leben ist ein Chanson (On connaît la chanson), Regie: Alain Resnais

1998 Ein Sommer auf dem Lande (Les enfants du Marais), Regie: Jean Becker

2001 Tanguy – Der Nesthocker (Tanguy), Regie: Etienne Chatiliez

2003 Effroyable jardins, Regie: Jean Becker

2004 Ruby & Quentin — Der Killer und die Klette, Regie: Francis Veber
Bild zu Fourmi von Julien Rappeneau
Fourmi von Julien Rappeneau - Filmbild 1
Film

Fourmi (2019)

Der zwölfjährige Theo ist ein begabter Fußballer, der es ganz nach oben schaffen kann. Doch der Junge leidet schwer unter seinem geschiedenen Vater und dessen Alkoholsucht, die ihn immer tiefer in eine Phase der Selbstzerstörung treibt. Als Talentscouts auf Theo aufmerksam werden, reißt das den [...]
Bild zu Mauvaises herbes von Kheiron
Mauvaises herbes von Kheiron - Filmbild 1
Film

Mauvaises herbes (2018)

Waël, ein ehemaliges Straßenkind, lebt in einem Vorort von Paris und hält sich mit kleinen Betrügereien über Wasser, die er gemeinsam mit der Rentnerin Monique durchführt. Als Victor, ein Freund von Monique, ihm einen gemeinnützigen Job in einem Kinderheim anbietet, nimmt sein Leben eine [...]
Staatsfeinde - Mord auf höchster Ebene von Eric Valette
Staatsfeinde - Mord auf höchster Ebene von Eric Valette
Kritik

Staatsfeinde - Mord auf höchster Ebene

Mal wieder ein Politthriller, mal wieder aus Frankreich. Ein Genre, das seine Blütezeit [...]
Ein schönes Mädchen wie ich von François Truffaut
Ein schönes Mädchen wie ich von François Truffaut
Kritik

Ein schönes Mädchen wie ich

Nach dem Roman des US-amerikanischen Schriftstellers Henry Farrell hat der französische [...]
Das Leben ist ein Chanson - DVD-Cover
Das Leben ist ein Chanson - DVD-Cover
Kritik

Das Leben ist ein Chanson

Das Leben ist kein Wunschkonzert, so lautet eine gern zitierte Binsenweisheit. Aber, so zeigt [...]
Die schöne Hochzeit von Eric Rohmer
Die schöne Hochzeit von Eric Rohmer
Kritik

Die schöne Hochzeit

Sabine ist fest entschlossen: „Jetzt ist Schluss mit verheirateten Männern. Ihre Probleme mit [...]
Kritik

Vidocq

Paris im Jahr 1830 ist eine Stadt im Fieber. Mitten in den Wirren und Intrigen der [...]
Lemming von Dominik Moll
Lemming von Dominik Moll
Kritik

Lemming

Es wäre schön und äußerst beruhigend, wenn sich alles im Leben so effizient kontrollieren [...]
Herzen / Cœurs von Alain Resnais
Herzen / Cœurs von Alain Resnais
Kritik

Herzen

François Truffaut bezeichnete Alain Resnais einmal als den professionellsten französischen [...]
Bild zu Tanguy – Der Nesthocker von Étienne Chatiliez
Tanguy – Der Nesthocker von Étienne Chatiliez - Filmbild 1
Kritik

Tanguy – Der Nesthocker (2001)

Kinder zu haben ist ohne Zweifel eine wunderbare und bereichernde Erfahrung. Was aber, wenn [...]
Kein Sterbenswort - DVD-Cover
Kein Sterbenswort - DVD-Cover
Film

Ne le dis à personne

Seit dem Mord an seiner Frau lebt der Kinderarzt Alexandre Beck zurück gezogen. Als nahe der [...]
Les herbes folles von Alain Resnais
Les herbes folles von Alain Resnais
Kritik

Vorsicht Sehnsucht

Das Leben ist ein Roman . So heißt ein Film des französischen Altmeisters Alain Resnais aus [...]
Micmacs - Uns gehört Paris!
Micmacs - Uns gehört Paris!
Kritik

Micmacs - Uns gehört Paris!

Stilistische Eigenständigkeit kann im Filmgeschäft sowohl Segen als auch Fluch sein. In [...]
Film

Chicas

Pilar ist Spanierin und Witwe. Ihre drei Töchter hat sie in Frankreich groß gezogen. Doch [...]
Film

Impardonnables

Der Schriftsteller Francis (André Dussollier) reist nach Venedig, um an seinem nächsten Buch [...]
Mein liebster Alptraum von Anne Fontaine
Mein liebster Alptraum von Anne Fontaine
Kritik

Mein liebster Alptraum

Die Mischung sozialer Schichten scheint gerade Thema im französischen Film zu sein. Mit [...]
Film

Associés contre le crime

Nach Motiven aus Agatha Christies „Partners in Crime“ begeben sich André Dussollier und [...]
Kritik

Diven im Ring

Noch einmal öffnet Rose kurz die Augen, bevor wenige Sekunden später weit über 100 Kilo reine [...]
Die Schöne und das Biest (2014) von Christophe Gans (2)
Die Schöne und das Biest (2014) von Christophe Gans (2)
Kritik

Die Schöne und das Biest (2014)

Manchmal kann ein zuviel an filmhistorischen Kenntnissen auch eine echte Last sein. Diese [...]
Diplomatie von Volker Schlöndorff
Diplomatie von Volker Schlöndorff
Kritik

Diplomatie

Wäre es nach Adolf Hitlers Willen gegangen, wäre Paris komplett zerstört worden. Dabei war [...]
Aimer, boire et chanter von Alain Resnais
Aimer, boire et chanter von Alain Resnais
Film

Aimer, boire et chanter

Mitten in die Proben zu einem Theaterstück, das Colin und Kathryn mit ihrer Amateurgruppe [...]
Film

Des lendemains qui chantent

Die Komödie von Nicolas Castro folgt dem Leben vier junger Franzosen in den 1980er und 1990er [...]
Kritik

Die Taxifahrerin

Paris zu Beginn der 1980er Jahre: Gerade wieder solo und ohne Arbeit kommt der aus dem Tritt [...]
Film

Brèves de comptoir

Die Geschichte eines kleinen Cafés in Paris — und seiner Gäste. Die Komödie von Regisseur [...]
Film

Des Apaches

Bei der Beerdigung seiner Mutter entdeckt Samir (Nassim Amaouche) einen Fremden. Es handelt [...]
Film

Belles Familles

Jérôme Varenne (Mathieu Amalric) lebt und arbeitet in Shanghai. Auf der Durchreise erfährt er [...]
Film

Le grand jeu (2015)

Es sieht zunächst aus wie eine zufällige Begegnung auf der Terrasse eines Casinos: Dort [...]
Film

21 Nuits avec Pattie

Schweren Herzens und voller Trauer reist die 40-jährige Pariserin Caroline reist in ihre [...]
Gemeinsam wohnt man besser von François Desagnat
Gemeinsam wohnt man besser von François Desagnat
Kritik

Gemeinsam wohnt man besser

Eine bezahlbare und bewohnbare Bleibe zu finden, ist angesichts stetig steigender Mieten und [...]
Film

À fond

Der plastische Chirurg Tom liebt es, alles genau zu planen und durchzuorganisieren und nervt [...]
Das ist unser Land von Lucas Belvaux
Das ist unser Land von Lucas Belvaux
Kritik

Chez nous

Eines der wichtigsten Bücher des letztjährigen Frühjahrs war Der Block von Jérôme Leroy. [...]