Alexandre de La Patellière

Filmstill zu Der Vorname (2018)
Der Vorname (2018) von Sönke Wortmann
Kritik

Der Vorname (2018)

Stephan und Elisabeth laden in ihr Bonner Haus Gäste zum Essen ein. Nach anfänglicher Harmonie nimmt der Abend eine desaströse Wendung. Und alles nur wegen eines blöden Vornamens.
Plötzlich wieder jung - Zurück in die 80er von Dominique Farrugia
Plötzlich wieder jung - Zurück in die 80er von Dominique Farrugia
Kritik

Plötzlich wieder jung - Zurück in die 80er

Da werfen zwei Freunde in den frühen Fünfzigern, die sich seit Schultagen kennen, bei einem trinkseligen Treffen einen recht unzufriedenen Blick auf ihr fortgeschrittenes Dasein. Patrice Olesky (Kad Merad), ein erfolgreicher Gynäkologe, verheiratet mit der attraktiven Caroline (Alexandra Lamy) und [...]
22 Bullets von Richard Berry
22 Bullets von Richard Berry
Kritik

22 Bullets

Seine Arbeiten waren wild, bildgewaltig und machten nicht nur Cineasten neugierig. Der junge [...]
Kritik

The Prodigies

Er selbst habe das schreckliche Szenario geschaffen, beharrt der junge Jimbo (Jeffrey Evan [...]
Der Vorname von Alexandre de la Patellière und Matthieu Delaporte
Der Vorname von Alexandre de la Patellière und Matthieu Delaporte
Kritik

Der Vorname

Die Wahl des richtigen Vornamens treibt so manchen in die Verzweiflung. Schließlich sagt so [...]
Kritik

Nobody from Nowhere

Penibel säubert ein Mann nachts seine Wohnung in einer ruhigen Gegend, reiht seine Kleidung [...]
Mama gegen Papa - Wer hier verliert, gewinnt von Martin Bourboulon
Mama gegen Papa - Wer hier verliert, gewinnt von Martin Bourboulon
Kritik

Mama gegen Papa - Wer hier verliert, gewinnt

Wie hält man eine Ehe auch nach Jahrzehnten in Schwung? Über diese Frage haben sich schon [...]