Alessandro Fabbri

1992 von Giuseppe Gagliardi
1992 von Giuseppe Gagliardi
Kritik

1992 - Die Zukunft ist noch nicht geschrieben (Staffel 1)

“Hast du noch nie etwas Furchtbares getan?”, fragt der Werbefachmann Leonardo Notte (Stefano Accorsi) die Großunternehmer-Tochter Bibi Mainaghi (Tea Falco) zu Beginn des Finales der ersten Staffel von 1992. “Doch, immerzu”, erwidert die junge Frau, die sich innerhalb kurzer Zeit vom antriebslos […]
Die doppelte Stunde von Giuseppe Capotondi
Die doppelte Stunde von Giuseppe Capotondi
Kritik

Die doppelte Stunde

In jeder Stunde wohnt ein magischer Augenblick. Es gilt nur ihn zu erhaschen, indem man zur rechten Zeit hinsieht. Steht auf beiden Anzeigen einer Uhr die gleiche Ziffer, hat man einen Wunsch frei. Dann schlägt die doppelte Stunde, nach der Giuseppe Capotondis sein verschlüsseltes Spielfilmdebüt […]