Alessandro Aronadio

Filmstill zu Ohrensausen (2016)
Ohrensausen (2016) von Alessandro Aronadio
Kritik

Ohrensausen (2016)

Eines Morgens erwacht ein Mann in der Wohnung seiner Freundin und hat ein seltsames Pfeifen im Ohr. Das ist freilich nur der Auftakt für einen Tag voller Seltsamkeiten, der den Stoiker an den Rand seiner schier unendlichen Geduld bringt.
Due vite per caso von Alessandro Aronadio
Due vite per caso von Alessandro Aronadio
Kritik

Due vite per caso

Matteo ist Mitte Zwanzig. Sein ganzes Leben liegt noch vor ihm mit unendlichen Möglichkeiten zur Entfaltung. Sagt zumindest jeder. Matteo arbeitet als Gärtner, geht abends mit Freunden in die Bar, trinkt, flirtet, hat Spaß. Doch alles ändert sich als sich sein Freund Sandro eines Abends in den [...]
Film

What's the Big Deal

Wieder und wieder verschieben Anna und Claudio ihre Nachwuchspläne auf einen Zeitpunkt, an [...]