Albertine Lastera

Bild zu L'adieu à la nuit von André Téchiné
L'adieu à la nuit von André Téchiné - Filmbild 1
Kritik

L'adieu à la nuit (2019)

Ein junger Mann kehrt zurück auf das Landgut seiner Großmutter, doch die nächste Reise steht ihm schon bevor - und womöglich wird es seine letzte. Denn er plant, als Kämpfer für den IS nach Syrien zu fahren.
Nos années folles von André Téchiné
Nos années folles von André Téchiné
Film

Nos années folles

In seinem neuen Film „Nos années folles“ erzählt André Téchiné die wahre Geschichte des Ehepaares Paul und Louise, die kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges geheiratet haben. Nach zwei Jahren an der Front desertiert Paul und kehrt zu seiner geliebten Louise zurück. Um der drohenden [...]
Kritik

Mobile Home

Es gibt solche kleinen Filme, die nur von der Portraitierung ihrer Figuren leben. Mobile Home [...]
Blau ist eine warme Farbe von Abdellatif Kechiche
Blau ist eine warme Farbe von Abdellatif Kechiche
Kritik

Blau ist eine warme Farbe

Manchmal ist es im Kino wie im Leben - einmal hat man die größten Erwartungen und wird bitter [...]
Film

Danger Dave

Er ist auf jeden Fall eine ganz besondere Type, dieser David Martelleur. Mit langer Mähne und [...]
Film

Bébé Tigre

Babytiger wird der 17-jährige Many von seinen Freunden genannt. Er ist seit zwei Jahren in [...]
Mit siebzehn von André Téchiné
Mit siebzehn von André Téchiné
Kritik

Mit Siebzehn

Mit siebzehn ist es irgendwie nervig: Man ist noch nicht erwachsen, aber doch irgendwie zu [...]
Ein Kuss von Beatrice von Martin Provost
Ein Kuss von Beatrice von Martin Provost
Kritik

Ein Kuss von Beatrice (2017)

"Sage femme" (so der französische Originaltitel von Ein Kuss von Beatrice ) ist französisch [...]