Adrian Goiginger

Filmstill zu Märzengrund (2021) von Adrian Goiginger
Märzengrund (2021) von Adrian Goiginger
Kritik

Märzengrund (2021)

Ein Aussteiger auf der Suche nach Freiheit: Adrian Goigingers Bergdrama erzählt die Abkehr eines jungen Mannes von den einengenden Vorstellungen seiner Eltern. Felix Mittlerers gleichnamiges Theaterstück lieferte die Vorlage für eine Heldenreise aus dem Zillertal in alpenländische Höhen.
Film

Der Fuchs (2021)

Österreich, Mitte der 1920er Jahre: Aus großer Not heraus übergibt die Bergbauernfamilie Streitberger ihren jüngsten Sohn in die Obhut eines Großbauern. Auch als Franz die Knechtschaft mit Erreichen der Volljährigkeit aufkündigen darf, kann er dem Vater nicht verzeihen. Auf der Suche nach Arbeit […]