Fundstücke: Fundstücke

zurück zur Übersicht
Fundstücke
In hektischen Zeiten ist Stille ein kostbares Gut. Wo, wenn nicht im Kino kann man heute noch Ruhe genießen? Das denkt sich auch Arte: Im neuen Videoessay seines Online-Magazins Blow Up befasst sich der Kultursender eine Viertelstunde lang mit „Stille im Kino“ — von Carl Theodor Dreyer über Yasujiro Ozu bis zu Sofia Coppola.

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen



Passend dazu hat sich Lucas Barwenczik für uns Gedanken über zeitgenössische Sehgewohnheiten gemacht. Oft fehlt dabei nämlich die Stille.

Bei Photogenie gibt es ein langes Interview mit Ben Wheatley zu High Rise, in dem er auch viel über sein kommendes Projekt Free Fire spricht.

Auf der Seite der LA Weekly gibt es eine schöne Slideshow, in der Filmlocations im Fernando Valley besucht werden. Ein regelrechter Hort unvergesslicher Filmfiguren.

1 / 0
Tags

Kommentare