Aktuelles: Der Filmtag im Überblick: Infos zur zweiten Staffel von Stranger Things, David Wnendt inszeniert Tatort und Ehre für Assayas

zurück zur Übersicht
Aktuelles
Olivier Assayas (2)
Olivier Assayas (2)
Das war gestern ein Gesumm und Gebrumm in den Kanälen der sozialen Medien: Netflix hat endlich eine zweite Staffel der Kult-Serie Stranger Things bestellt und diese Ankündigung gleich mit einem enigmatischen Teaser garniert, den wir bereits gestern für euch parat hatten. Die US-Branchenblätter haben natürlich umgehend ihre Kontakte bemüht und erste, wenn auch vage Infos eingeholt: Der Hollywood Reporter hat Produzent Shawn Levy an die Strippe bekommen, der versichert, dass die zweite Staffel in groben Zügen skizziert ist und ein Großteil der Drehbuchautoren wieder mit an Bord ist. Entertainment Weekly konnte sogar die Duffer Brothers themselves erreichen: Sie versprechen unter anderem vier neue Figuren, eine Story Arc, die über die Grenzen des Städtchens Hawkins hinausreicht, und dass ihnen für die zweite Staffel das Konzept des „guten Sequels“ vorschwebt — so wie Indiana Jones 2, Aliens und Terminator 2 hervorragende Fortsetzungen hervorragender Filme darstellten. Wer des Englischen weniger gut mächtig ist, findet bei den Serienjunkies eine bündige Zusammenfassung.

1 / 0
Tags

Kommentare