Aktuelles: Der Filmtag im Überblick: Abbas Kiarostami, Roland Klick im TV und die Liebe zur Kritik

zurück zur Übersicht
Aktuelles
Abbas Kiarostami (2)
Abbas Kiarostami (2)
Gestern Abend erreichte uns die Nachricht, dass mit Abbas Kiarostami einer der ganz großen Filmemacher der Filmgeschichte im Alter von 76 Jahren verstorben ist. Selten hatte man das Gefühl, dass ein Tod trotz eines recht hohen Alters so deutlich zu früh kam. Unter anderem der Guardian meldete die Todesnachricht.

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen



Natürlich war der Tod des Iraners die Schlagzeile des Tages und dominiert sämtliche Online-Plattformen. Beim Hollywood Reporter findet man zum Beispiel ein Statement von Martin Scorsese zu Kiarostami.

Revolver hat ihr Interview mit dem Regisseur von Filmen wie Taste of Cherry, Where is the Friend’s Home?, Close-Up, Through the Olive Trees, Copie conforme, And Life goes on, Like someone in love oder The Wind Will Carry Us verlinkt.

Neben seiner Tätigkeit als Filmemacher hat Kiarostami unter anderem auch als Poet, Fotograf und Zeichner begeistert. In seinen Filmen taucht immer wieder das Motiv von fahrenden Autos auf.

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen



Er wird dem Kino sehr fehlen und das Kino wird ihn nie vergessen.

1 / 0
Tags

Kommentare