Aktuelles: Aktuelles

zurück zur Übersicht
Aktuelles
Paul Verhoeven
Paul Verhoeven
Zukunftsmusik spielen wir natürlich auch in den News. Zum Beispiel mit Paul Verhoeven. Dieser kündigte sein nächstes Projekt an und er wagt sich ins Genre der Nunsploitation. Ja genau. Blessed Virgin soll der gewohnt provokative Film heißen. Es geht basierend auf dem Buch Immodest Acts: The Life Of A Lesbian Nun In Renaissance Italy um die Beziehung zweier Nonnen in einem Kloster. Virginie Efira, die bereits in Elle zu sehen war, spielt eine Hauptrolle. Mehr dazu gibt es beim A.V.Club.

Wes Andersons nächster Films Isle of Dogs hat nicht nur einen Release für den April 2018 bekommen, sondern auch ein erstes asiatisch angehauchtes Poster, das ihr bei Variety sehen könnt. Noch länger warten müssen Fans von Indiana Jones. Der fünfte Ableger des Abenteuer-Blockbusters kommt erst 2019. Die NYPost bemerkte, dass Harrison Ford dann 80 Jahre alt sein wird. Wenn wir schon bei Blockbusterserien sind: Via Variety wurde bekannt, dass Jeff Goldblum im kommenden Jurassic World-Ableger spielen wird. Es bedeutet die Rückkehr in die Franchise für den Darsteller.

Eine Rückkehr gibt es auch für den König der Löwen. Jon Favreau kümmert sich darum und der Hollywood Reporter meldet, dass neben Donald Glover als Simba und James Earl Jones als Mufasa nun Seth Rogen und Billy Eichner für die Stimmen von Timon und Pumbaa in Verhandlungen stehen.

Castingzuwachs gibt es auch für Lars von Triers The House That Jack Built. Der aus Park Chan-wooks Oldboy bekannte Darsteller Yu Ji-tae wird für Von Trier vor der Kamera stehen, wie Variety weiß.

Im Gefängnis einen Film machen, auch das gibt es. Und es ist besonders wichtig, wenn es dabei um einen kurdischen Asylinhaftierten geht. Die BBC berichtet vom Film mit dem Namen Chauka, Please Tell Us The Time.

1 / 0
Tags

Kommentare