TV-Tipps: Film-Tipp des Tages

Lars von Trier beim Filmfest von Cannes im Jahre 2011
Lars von Trier beim Filmfest von Cannes im Jahre 2011
Ehe unserem heutigen Geburtstagskind Felicity Jones mit Rogue One: A Star Wars Story der ganz große Mainstream-Durchbruch gelang, war sie in einigen sehenswerten Indie-Werken zu sehen. So zum Beispiel in der erfreulich unkitschigen Romanze Like Crazy neben dem 2016 tragischerweise verstorbenen Anton Yelchin:



Im TV kann heute wiederum ein Geheimtipp aus dem Jahre 1966 genossen werden: In Franco Giraldis Rocco, der Mann mit den zwei Gesichtern flirtet der Italowestern mit der Komödie sowie einer Detektivstory und einem Hauch James-Bond-Feeling:

Externen Inhalt ansehen?

An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein externes Video von YouTube präsentieren. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung in die damit verbundene Datenverarbeitung. Details in unseren Angaben zum Datenschutz.

Zustimmen und ansehen



Tags

Kommentare