Video on Demand: Streaming-Empfehlungen für Mai 2018

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Lars Dolkemeyer

Post-Apokalypse-Monat bei Netflix – für Heuschnupfen-Allergiker eine passende Kombination zum Mai und dessen blühend-tödlicher Außenwelt. Amazon Prime hält mit einem packenden Thriller dagegen, MUBI bietet gleich zwei Retrospektiven – Gründe genug also, um sich auf dem sicheren Sofa zu verschanzen.

All That Heaven Allows/The Big Sick/The Rain
All That Heaven Allows/The Big Sick/The Rain
  • MUBI: In den Sphären des Melodrams: Eine Douglas Sirk Retrospektive

    Eines der großen Highlights in diesem und im kommenden Monat wird die Retrospektive, die MUBI einem der bedeutendsten deutschen Regisseure widmet: Douglas Sirk, der als Detlef Sierck Deutschland 1934 unter den Nationalsozialsten verließ und in Hollywood eine beispiellose Karriere machte. Bis heute sind seine Melodramen unerreicht und in einer Auswahl von acht Filmen bei MUBI zu sehen. Darunter einige der bekanntesten Filme des Regisseurs: Written on the Wind (1956), Was der Himmel erlaubt (All That Heaven Allows, 1955), Die wunderbare Macht (Magnificent Obsession, 1954) oder Imitation of Life (1959).

    Die Retrospektive ist noch über den Mai verteilt bei MUBI zu sehen.

1 / 11
Tags
Monika Kijas - Portrait
Monika Kijas - Portrait
Interviews

5 Fragen an Monika Kijas

Zum zweiten Mal tourt die Femmes-Totales -Filmreihe durch Deutschland, die Filme von [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.