Video on Demand: Neu bei Mubi im November 2021

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungWeitere ThemenThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2021Cannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2021Diagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2021Filmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2021Locarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2021Filmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2021Viennale 2020Viennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2021Venedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Video on Demand

Ein Beitrag von André Pitz

Claire Denis, Jacques Demy, Claude Chabrol – Mubi packt im November 2021 die schweren französischen Geschütze aus. Und dazu lockern ein paar Kassenschlager von „The Revenant“ bis „Foxcatcher“ die Riege an spannenden AutorInnenfilmen.

Die Mädchen von Rochefort

1. November 2021

  • The First Lap (2017) von Kim Dae-hwan
    Su-hyeon, ein Kunstlehrer, und Ji-young, eine Vertragsarbeiterin, leben seit sechs Jahren zusammen. Zu seiner Überraschung stellt Su-hyeon fest, dass Ji-Young ihre Periode verspätet hat. Eines Abends fährt das Paar zum neuen Haus von Ji-Youngs Eltern. Die Einweihungsparty löst sich jedoch bald in schlechte Laune auf…

 

2. November 2021

  • Sebastian springt über Geländer (2020) von Ceylan Alejandro Ataman-Checa
    Sebastian wächst in Hannover auf. Als Sohn einer allein erziehenden Mutter lernt er bereits als Kind früh auf sich alleine gestellt zu sein. Als Jugendlicher verliebt er sich in die junge Betty und lernt ein anderes Familienkonstrukt kennen, was eine sehr große Anziehungskraft auf ihn ausübt. Bald entstehen jedoch Spannungen zwischen ihm und den zwei Welten um ihn herum. Als junger Mann stellt sich für ihn die Frage, was von Kindheitsträumen übrig bleibt, wenn man erwachsen wird. Durch drei Lebensabschnitte folgt der Film einem jungen Menschen auf dem Weg zu sich selbst.

 

3. November 2021

  • 80 000 Years Old (2020) von Christelle Lheureux
    Es ist Sommer in der Normandie. Celine verbringt ein Wochenende in ihrem Elternhaus, während sie an einer Ausgrabungsstätte arbeitet. Ihre archäologischen Forschungen vermischen sich mit mehr oder weniger wahrscheinlichen Wiedersehen während ihrer Spaziergänge.

 

4. November 2021

 

5. November 2021

  • Die Mädchen von Rochefort (1967) von Jacques Demy
    Die Zwillinge Delphine und Solange träumen davon, ihre kleine Heimatstadt Rochefort zu verlassen, um in der großen Stadt Liebe und Glück zu finden. Als sie ihre Abreise planen, werden beide als Karnevalssängerinnen angeheuert. Im Laufe eines Wochenendes verliebt sich Solange in den amerikanischen Musiker Andy, während Delphine nach ihrem Traummann sucht.
     

    Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

    Marketing-Cookies zulassen

 

6. November 2021

  • Moments Like This Never Last (2020) von Cheryl Dunn
    Angetrieben von Zerstörung, Drogen, Liebe, Tragödien und einem überwältigenden Gefühl des nahenden Endes wird ein Künstler zur Verkörperung seiner Zeit und beleuchtet das Gute, das Schlechte und das Hässliche, das sie mit sich brachte.

 

7. November 2021

  • Nachtblende (1975) von Andrzej Żuławski
    Paul Exben ist ein erfolgreicher und wohlhabender Anwalt. Als er herausfindet, dass seine Frau ihn mit dem Fotografen Grégoire Kremer betrügt, rastet er aus. Über die Leiche seines Rivalen gebeugt ist ihm klar, dass die „guten“ Zeiten vorbei sind. Er schlüpft ihn die Identität seines Nebenbuhlers und flieht an die Adriaküste. Noch einmal hat Paul die Gelegenheit zu sich selbst zu finden…

 

8. November 2021

  • Heart (2019) von Jeong Ga-young
    Gayoung, eine Filmemacherin, sucht Seongbum, einen Kunstlehrer, auf, um sich über ihre Affäre mit einem verheirateten Mann beraten zu lassen. Die beiden waren einst ein Liebespaar, was Seongbum jedoch nicht davon abhält, ein Liebesberater für Gayoung zu werden. Doch sie beraten sich nicht nur, sondern beginnen, neue Gefühle füreinander zu entdecken.

 

9. November 2021

  • Das Schicksal (1997) von Youssef Chahine
    Youssef Chahines Al Massir, die Geschichte des großen islamischen Philosophen Averroes (auch bekannt als Abu al-Walid Muhammad ibn Rushd) aus dem 12. Jahrhundert, der im muslimischen Spanien lebte, spiegelt den eigenen Leidensweg des Regisseurs als Schriftsteller und Künstler wider…

 

10. November 2021

  • Friends and Strangers (2021) von James Vaughan
    Der Film zeigt mehrere Skizzen aus dem Leben von Alice und Ray, zwei Mittzwanzigern, die in Privilegien geboren wurden, aber scheinbar nicht in der Lage sind, sich in einem Meer von Gelegenheitsjobs, schlaffen Romanzen und halbherzigen unternehmerischen Plänen zurechtzufinden.

 

11. November 2021

  • Blue (2018) von Apichatpong Weerasethakul
    Der thailändische Meister Apichatpong Weerasethakul und seine häufige Mitarbeiterin Jenjira Pongpas Widner präsentieren in dem stillen, schläfrigen und doch beunruhigenden Blue einen choreografierten Tanz der Schriftrollen und ein Porträt des fiebrigen Schlummers.

 

12. November 2021

  • Eselshaut (1970) von Jacques Demy
    In einem magischen Land ordnet ein verwitweter König an, dass er seine Prinzessinnentochter heiraten wird, da sie die einzige Frau ist, die es mit der Schönheit seiner ehemaligen Königin aufnehmen kann. Um der inzestuösen Verbindung zu entgehen, verkleidet sich die Prinzessin — mit Hilfe einer magischen Fee — als Esel und flieht in ein benachbartes Königreich.

 

13. November 2021

  • Foxcatchter (2014) von Bennett Miller
    Als der wohlhabende John du Pont den olympischen Ringer Mark Schultz einlädt, auf sein Anwesen zu ziehen und beim Aufbau eines Ringerteams für die Olympischen Spiele 1988 zu helfen, sieht Mark eine Möglichkeit, aus dem Schatten seines Bruders Dave zu treten. Doch du Pont beginnt, Mark auf einen dunklen Weg zu führen, wodurch das Selbstwertgefühl des Sportlers ins Wanken gerät.
     

    Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

    Marketing-Cookies zulassen

 

14. November 2021

  • Die Unschuldigen mit den schmutzigen Händen (1975) von Claude Chabrol
    Nackt sonnt sich die wunderschöne und charismatische Julie im Garten der Villa ihres millionenschweren, älteren Ehemannes Louis an der Küste von Saint-Tropez, als ein verirrter Windvogel sich geradewegs auf ihrem Po niederlässt. Bald darauf erscheint der junge Schriftsteller Jeff aus der Nachbarschaft auf dem Anwesen, verlegen angesichts der unbekleideten Frau, die ihm bedeutet, doch seinen Drachen wieder an sich zu nehmen. Dann dreht sie sich gelassen um und fragt: „Brauchen Sie sonst noch etwas?“

 

15. November 2021

  • Chocolat (1988) von Claire Denis
    Kamerun 1957, kurz vor Ende der Kolonialzeit: France ist noch ein Mädchen und wächst als einziges Kind des Verwaltungsbeamten und örtlichen Gouverneurs Marc Dalens und seiner Frau Aimée auf. Sie lebt in der Natur und ist oft allein. Gesellschaft leistet ihr Protée, der Boy der Familie, der das Vertrauen der Familie Dalens erworben hat und wie das Mädchen als Außenseiter lebt. Er ist Diener, Putzkraft, Übersetzer, Kindermädchen und Beschützer, wenn Marc auf Inspektion unterwegs ist. Stets hält er sich im Hintergrund und wird, obwohl er sich unentbehrlich macht, dennoch „nur“ als Diener angesehen. Aimée, die sich heimlich zu ihm hingezogen fühlt, unterdrückt ihre Gefühle, wie auch er unter seiner Liebe zu ihr leidet, jede Annäherung von ihrer Seite jedoch ebenso abrupt unterbindet. Über allem steht die unausgesprochene Wahrheit, dass er nur der Boy der Familie ist, der zudem oft als selbstverständlich übersehen wird….

 

16. November 2021

  • Ghost Tropic (2019) von Bas Devos
    Nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag schläft die 58-jährige Khadija auf dem Nachhauseweg in der Bahn ein und ist gezwungen, von der Endhaltestelle aus den Weg nachhause zu Fuß anzutreten. Es beginnt eine nächtliche Reise, in deren Verlauf sie auf die Hilfe von anderen Passanten angewiesen ist, die ebenso ihrer Hilfe bedürfen.

 

17. November 2021

  • Accidental Luxuriance of the Translucent Watery Rebus (2020) von Dalibor Barić
    Martin hat versucht, das System zu bekämpfen, und jetzt ist er auf der Flucht. Sara ist eine Konzeptkünstlerin. Gemeinsam schließen sie sich einer revolutionären Kommune auf dem Lande an. Die Polizei ist ihnen auf der Spur. Inspektor Ambroz weiß, dass die richtigen Fragen wichtiger sind als die Antworten. Denn vielleicht ist nichts von alledem wahr.

 

18. November 2021

  • Winter’s Night (2018) von Jang Woo-jin
    Ein Paar mittleren Alters besucht einen Tempel in Chuncheon, in dem sie 30 Jahre zuvor ihre erste gemeinsame Nacht verbracht haben. Auf dem Weg dorthin kann einer der beiden sein Telefon nicht finden und beeilt sich, es zu finden. Im Laufe der Nacht treffen sie auf einen Ex-Geliebten, einen Freund und ein junges Paar, das ihnen vor 30 Jahren ähnelt.

 

19. November 2021

  • Maurice (1987) von James Ivory
    Im England des frühen 20. Jahrhunderts spitzt sich in gehobenen gesellschaftlichen Kreisen ein Drama um den homosexuellen Maurice zu, der wie die meisten schwulen Männer damals gezwungen war, diese Orientierung zu verbergen, stellte sie doch neben der sozialen Stigmatisierung auch eine Straftat dar.

 

20. November 2021

 

21. November 2021

  • Das wilde Schaf (1974) von Michel Deville
    Die Beziehung zwischen einem erfolgreichen Geschäftsmann und einer Prostituierten wird von einem zynischen Romanautor ausgenutzt. Eine zynische Tragikomödie, die sich mit den verschiedenen Arten der Liebe in den Zeiten der sexuellen Revolution beschäftigt.
     

    Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

    Marketing-Cookies zulassen

 

22. November 2021

  • Im Namen des… (2013) von Malgorzata Szumowska
    Vater Adam joggt durch den Wald. Später sehen wir ihn auch einen einsamen Waldweg entlanggehen. Denn laufen sei wie beten, sagt der Priester, der im Alter von 21 Jahren seine Berufung zum Geistlichen entdeckte, als ihm sein toter Vater erschien. In der polnischen Provinz schlägt er sich mit heranwachsenden Jungs herum. Aber wenn er joggt, dann ist er ganz bei sich.

 

23. November 2021

  • Visit or Memories and Confessions (1982) von Manoel de Oliveira
    Der Regisseur Manoel de Oliveira befindet sich in dem Haus in Porto, in dem er jahrzehntelang gelebt hat, und bereitet sich darauf vor, es wegen seiner hohen Schulden zu verlassen. Er wendet sich direkt an das Publikum, spricht über die Familiengeschichte, das Kino und die Architektur, zeigt Heimvideos und rekonstruiert seinen Zusammenstoß mit der Militärdiktatur.

 

24. November 2021

  • Meine schöne innere Sonne (2017) von Claire Denis
    Isabelle ist eine erfolgreiche Malerin, die in Paris lebt. Ihre scheinbare Unabhängigkeit täuscht über das hinweg, was sie sich am meisten wünscht: echte romantische Erfüllung. Isabelle offenbart tiefe Quellen der Sehnsucht, Verletzlichkeit und Widerstandsfähigkeit, während sie sich in Beziehungen mit den falschen Männern stürzt.

 

25. November 2021

  • Microhabitat (2017) von Jeon Go-woon
    Die 31-jährige Mi-so kommt in Seoul kaum über die Runden. Ihre Freuden im Leben sind: Zigaretten, ein Glas Whiskey nach der Arbeit und ihr armer Freund, der davon träumt, Künstler zu werden. Als die Zigarettenpreise und die Miete steigen, surft Mi-so mit alten Freunden auf der Couch, während sie über ihren Platz im Leben nachdenkt.

 

26. November 2021

  • The Revenant (2015) von Alejandro González Iñárritu
    Tief in der unberührten amerikanischen Wildnis wird der Jäger Hugh Glass von einem verräterischen Mitglied seines Teams schwer verletzt und zum Sterben zurückgelassen. Glass‘ einziger Wille ist seine einzige Waffe. Er muss sich durch eine feindliche Umgebung, einen brutalen Winter und sich bekriegende Stämme kämpfen, um zu überleben und Rache zu üben.

 

27. November 2021

  • Light Sleeper (1992) von Paul Schrader
    John LeTour ist ein genesender Drogensüchtiger, der immer noch an eine hochkarätige New Yorker Kundschaft dealt und sich aus dem Geschäft zurückziehen will. Johns berufliche Midlife-Crisis wird akuter — und gefährlicher — als er einer alten Flamme wieder begegnet.
     

    Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

    Marketing-Cookies zulassen

 

28. November 2021

 

29. November 2021

  • Maeve (1982) von Pat Murphy
    Der Experimentalfilm von Pat Murphy und John Davis versucht, eine alternative, feministische Perspektive auf die Unruhen und den irischen Nationalismus einzunehmen.

 

30. November 2021

  • Beasts Clawing at Straws (2020) von Kim Yong-hoon
    Ein strauchelnder Restaurantbesitzer, der seine kranke Mutter pflegt, findet in der Umkleidekabine einer Sauna eine Tasche voller Geld. Währenddessen gerät ein Zollbeamter in Schwierigkeiten, weil seine Freundin mit Geld abgehauen ist, das er sich von einem skrupellosen Kredithai geliehen hat.
1 / 0
Tags

Kommentare