MUBI-Neuerscheinungen August 2018

zurück zur Übersicht
Video on Demand

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

Bild aus "Hallam Foe"
Bild aus "Hallam Foe"

01.08.

Gabrielle

Gabrielle hat das Williams-Beuren-Syndrom. Im Chor ihrer Therapiegruppe verliebt sie sich in Martin. Als die beiden in Martins Zimmer beim Küssen entdeckt werden, gibt es jedoch sehr entschiedene Stimmen von Seiten der Eltern gegen eine Beziehung.

 

02.08.

Above and Below

Nicolas Steiners Film befasst sich u.a. mit (Ex-)Junkies wie Rick und Cindy, (Ex-)US-Army-Sanitätern wie Dave und (Ex-)Soldatinnen wie April, die im Horror des Irak-Kriegs "arbeiteten" – wie das in der amerikanischen Militärsprache zynisch genannt wird – und jetzt bei der NASA tätig sind.

 

03.08.

Vampir

Ein avantgardistisch-experimenteller Dokumentarfilm über die Dreharbeiten von Jess Francos Film Nachts, wenn Dracula erwacht.

 

04.08.

Im Juli

Ein linkischer Referendar aus Hamburg (Moritz Bleibtreu) folgt seiner ihm vermeintlich vorbestimmten großen Liebe (Christiane Paul) durch gleich mehrere Länder Osteuropas bis nach Istanbul, wobei er in zahlreichen turbulenten Abenteuern all seine Hemmungen verliert.

 

05.08.

Amy

Asif Kapadias Amy beleuchtet das Leben und die Karriere von Amy Winehouse. Die Britin feierte mit ihrem legendären Back to Black-Album weltweite Erfolge, geriet aber zunehmend in die Schlagzeilen ob ihrer Drogensucht und Bulimie.

 

06.08.

Kap der Angst

14 Jahre lang saß Max Cady (Robert De Niro) wegen Vergewaltigung im Gefängnis. Als er entlassen wird, will er sich dafür an seinem damaligen Pflichtverteidiger Samuel Bowden (Nick Nolte) rächen, der ein entlastendes Gutachten während der Verhandlung zurückgehalten und so dafür gesorgt hatte, dass Cady verurteilt wurde.

 

07.08.

Tagebuch einer Kammerzofe (1964)

Das Dienstmädchen Céléstine tritt eine neue Stelle in der französischen Provinz an. Sowohl bei der bürgerlichen Herrschaft als auch bei den Hausangestellten trifft sie auf Verkommenheit und zerfallende Sitten. Als sich plötzlich ein Mord ereignet, hat Céléstine einen Verdacht.

 

08.08.

Umbracle

Der Regisseur Portabella lässt Christopher Lee in einem traumartigen Barcelona umherwandern. Dieser Film, zweifellos Portabellas strukturell komplexester und politisch tiefgründigster, ist grausam poetisch.

 

09.08.

Austerlitz

Es gibt Dinge, die scheinen ganz normal und alltäglich zu sein, bis man einmal länger über sie nachdenkt und merkt, dass sie doch eigentlich ganz eigenartig sind. So muss es dem ukrainischen Filmemacher Sergej Loznitsa ergangen sein, als er einmal Touristen sah, die sich an einem Sommertag in ihrem Urlaub mit Kind und Kegel nach Sachsenhausen begaben, um sich ein Konzentrationslager anzuschauen.

 

10.08.

Renoir

Auguste Renoir (Michel Bouquet) sitzt im Rollstuhl, seine Finger sind steif. Er ist alt, schwer getroffen vom Verlust seiner Frau sowie von den schlechten Nachrichten von der Front, an der zwei seiner Söhne kämpfen. Andrée (Christa Theret) ist Schauspielerin, Tänzerin, Sängerin, jetzt auch Modell, was auch immer gerade gefragt ist. Andrée schenkt dem altersweisen Renoir neue Energie, sie inspiriert ihn und gewinnt sein Herz.

 

11.08.

Mary

Als der Film über das Leben von Jesus Christus abgedreht ist, will die Schauspielerin der Maria Magdalena (Juliette Binoche) nicht mehr zurück nach New York. Sie will stattdessen alleine nach Jerusalem reisen.

 

12.08.

Fenster zum Sommer

Juliane (Nina Hoss) ist frisch und glücklich mit August (Mark Waschke) zusammen. Auf einer Sommer-Reise in Finnland schläft sie an seiner Seite ein, doch sie wacht 6 Monate früher, im Winter, in Berlin, bei ihrem Ex-Freund auf. Was wie ein Albtraum wirkt, entpuppt sich bald als Wirklichkeit.

 

13.08.

Gemma Bovery

Die Engländerin Gemma Bovery sucht mit ihrem neuen Mann ein anderes Leben in der französischen Provinz. Dort beflügelt sie die Fantasie des Dorfbäckers.

 

14.08.

Belle de Jour

Séverine (Catherine Deneuve) ist unzufrieden mit ihrem bürgerlichen Eheleben und beschließt, als Prostituierte zu arbeiten. Anfangs sträubt sie sich gegen die Dienste, doch bald findet die "Schöne des Tages" Gefallen an den masochistischen Ritualen.

 

15.08.

El sopar – Das Abendessen

5 ehemalige politische Gefangene treffen sich 1974 am Nachmittag des Tages, an dem Salvador Puig Antich hingerichtet wird, in einem Landhaus, um über ihre Erfahrungen im Gefängnis zu sprechen.

 

16.08.

Let's Get Lost

Sein virtuoses Trompetenspiel und sein gefühlvoller Gesang machten Chet Baker in den 1950er Jahren zu einer Legende des Jazz. Regisseur Bruce Weber begleitete Baker lange Zeit mit der Kamera.

 

17.08.

The Human Resources Manager

Die Suche nach einem Platz für eine Verstorbene wird zu einer Suche nach einem Platz für die Lebenden: nach einem Heim und dem Gefühl von Zugehörigkeit.

 

18.08.

Hallam Foe – Anständig durchgeknallt

Hallam Foe (Jamie Bell) sucht nach dem Tod seiner Mutter Erklärungen und vermutet seine Stiefmutter hinter dem "Unfall". Generell liebt er es, andere Menschen heimlich zu beobachten. Nach einem Streit mit seinem Vater (Ciarán Hinds) verschlägt es Hallam in die Stadt, wo er sich vor allem sich selbst stellen muss.

 

19.08.

The Survivalist

Der namenlose Survivalist (Martin McCann) lebt in einer abgeschiedenen Hütte im Wald – seit Jahren, seit dem Niedergang der Weltbevölkerung, mit rudimentärer Selbstversorgung seiner grundlegenden Bedürfnisse: Ein Gemüsegarten, ein paar Fallen für Tiere, eine Handvoll Werkzeuge, ein Leben reduziert auf die minimalen Anforderungen, auf das reine Überleben.

 

20.08.

Unrelated

Eine Frau steckt in einer unglücklichen Beziehung fest. Da findet sie bei einer befreundeten Familie Zuflucht, die Urlaub in der Toskana macht. Sexuelle Spannungen kommen zum Vorschein und sie beginnt zu glauben, dass sich nun eine zweite Chance auftun würde.

 

21.08.

Der Diskrete Charme der Bourgeoisie

Eine mondäne Gruppe von diskret unehrenhaften Bürgern startet einen Versuch nach dem anderen, ungestört zu dinieren.

 

22.08.

The Wounded Angel

In einem kleinen Dorf in Kasachstan, das von Gott und der Welt vergessen worden zu sein scheint, wachsen Mitte der 1990er Jahre 4 Jungen auf, die ihren Platz im Leben suchen. Wie wirkt sich diese moralische Orientierungslosigkeit auf die Seelen und die Gemüter der Heranwachsenden aus?

 

23.08.

Don't Blink - Robert Frank

Ein Porträt über den Fotografen und Filmemacher Robert Frank von Franks langjähriger Cutterin und Archivarin Laura Israel.

 

24.08.

Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes

Der junge Filmemacher Julian (verkörpert von Regisseur Julian Radlmeier selbst) verliebt sich in eine junge Exilantin und bietet ihr die Hauptrolle in seinem kommunistischen Märchenfilm an.

 

25.08.

Wild Tales – Jeder dreht mal durch!

Sechsmal entfesselt der Regisseur in seinen Miniaturen den argentinischen Kleinbürger und lässt ihn Amok laufen gegen die Unbilden der Welt, des Systems oder der eigenen Vergangenheit.

 

26.08.

The Dancer

Stéphanie Di Giusto zeigt die Erneuerin des Tanztheaters - Loïe Fuller - in einem Biopic.

 

27.08.

Sullivans Reisen

Eine Satire auf das Pseudo-Engagement und Profitinteresse in der Filmindustrie, speziell auf sozialkritische Ambitionen der Hollywood-Gewaltigen; zugleich eine Hommage an Spaßmacher, Clowns und Komiker aller Zeiten.

 

28.08.

The Lady Eve

 

29.08.

Dieses Obskure Objekt der Begierde

Die Geschichte einer Obsession: Schon bei ihrer ersten Begegnung ist der wohlhabende Lebemann Mathieu fasziniert von seinem neuen Dienstmädchen, der schönen Spanierin Conchita.

 

30.08.

Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All

 

31.08.

Le Week-end

Seit 30 Jahren sind Nick (Jim Broadbent) und Meg (Lindsay Duncan) verheiratet, ihren Hochzeitstag wollen sie nun mit einem Wochenende in Paris feiern, doch der romantische Ausflug ist mit allerhand Tücken versehen.

1 / 0
Tags
Emile Ardolino
Emile Ardolino
Features

Emile Ardolino – Immer mit Hingabe

„Dirty Dancing“ zählt zu den Filmen, die sich viele Menschen wieder und wieder anschauen. Den [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.