zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Streaming-Tipp des Tages: Sicario 2

Ein Beitrag von Sebastian Seidler

Meinungen
Sicario

Es lässt sich ganz grundsätzlich die Frage stellen, ob es überhaupt einer Fortsetzung zu Denis Villeneuves grandiosem Sicario gebraucht hätte. Mit geerdeter Intensität entfaltete der Thriller eine Landschaft der Gewalt, in der sich beide Seiten des Drogenkriegs zunehmende verlieren. Nur oberflächlich betrachtet handelt der Film von mexikanischen Kartellen und Drogen. Wie so häufig bei Villeneuve geht es um die grundsätzlichen Fragen nach dem Wert von Menschenleben; der Film kreist um die Fragen nach Schuld und Mittäterschaft. Anders als meine Kollegin Beatrice Behn sehe ich im zunehmenden Verschwinden der weiblichen Hauptfigur, die von Emily Blunt mit größter Fragilität gespielt wird, keine Schwäche des Films. Vielmehr liegt darin die dramaturgische Pointe: Da zerfällt eine Protagonistin vor unseren Augen, verschwinden, rückt in den Hintergrund. Was werden wir im Angesicht dieses schonungslosen Zirkels aus Gewalt und Gegengewalt. Die Aktionen von FBI und CIA sind ebenso rücksichtslos, wie das wütende Morden der Kartelle. 

Externen Inhalt ansehen?

An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein externes Video von YouTube präsentieren. Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung in die damit verbundene Datenverarbeitung. Details in unseren Angaben zum Datenschutz.

Zustimmen und ansehen

Die Fortsetzung, ebenfalls aus der Feder von Drehbuchautor Taylor Sheridan, versucht eben diese undurchsichtigen Verflechtungen weiter zu vertiefen. Im Fokus steht das Verhältnis zweier Figuren, die bereits im ersten Teil eine Rolle gespielt haben: CIA-Agent Matt Graver (Josh Brolin) soll einen Krieg zwischen den Kartellen anzetteln. Dafür beauftragt er erneut den undurchsichtigen Söldner Alejandro (Benicio del Toro), der bei seinem Auftrag mit seinem eigenen Gewissen konfrontiert wird. Eben dieser Alejandro ist auch die große Stärke des Films von Regisseur Stefano Sollima: Wir dürfen einem Mann folgen, der sich selbst undurchsichtig wird. Zwar ist Sicario 2 deutlich konventioneller als sein Vorgänger. Dennoch gibt es darin intensive Momente, die sich vor allem in ihrem Verhältnis zu Villeneuves Film reflektieren lassen. Die Action steht im Vordergrund, ist aber ebenso schonungslos hart inszeniert, dass er mitunter schmerzt. Ein durchwachsene Sequel, durchaus. Lohnt sich der Film für sich betrachtet? Auf jeden Fall.

Sicario 2 ist bei Amazon Prime Video abrufbar.

Meinungen