TV-Tipps: Die TV-Schau: 9.12.2019 bis 15.12.2019

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Falk Straub

Falk Straub hat sich durch das Fernsehprogramm der aktuellen Woche gewühlt und die besten Empfehlungen herausgesucht.

Die Wikinger von Richard Fleischer
Die Wikinger von Richard Fleischer

 

 

Montag, 9.12.2019

 

Die Wikinger von Richard Fleischer mit Kirk Douglas, Tony Curtis und Janet Leigh, 20:15 Uhr auf Tele5

 

In diesem Abenteuerfilm legt sich Tony Curtis als versklavter Königssohn Erik mit seinem von Kirk Douglas gespielten Halbbruder Einar an. Eine klassische Queste rund um die Söhne der nordischen Sagengestalt Ragnar Lodbrok nach Edison Marshalls Roman The Viking  – im Breitwandformat und schönstem Technicolor. Der Erfolg an den Kinokassen bescherte dem Fernsehpublikum 39 Episoden der Serie Tales of the Vikings (1959-1960).

Weitere TV-Tipps für heute:
Der Clou von Paris
von Claude Lelouch
22:10 Uhr
Arte
Der letzte Zug von Gun Hill
von John Sturges
22:35 Uhr
Tele5

 

 

Dienstag, 10.12.2019

 

MV5BMjFkNTk0ZmYtNTE0My00MDcxLTk4YTgtZTM1ZDBiMTc3YzUxXkEyXkFqcGdeQXVyNzc5NjM0NA@@._V1_.jpg
Copyright: Koch Media

 

Unternehmen Capricorn von Peter Hyams mit Elliott Gould, James Brolin und Brenda Vaccaro, 22:10 Uhf auf ServusTV

 

Um die Mondlandung ranken sich bis heute unzählige Verschwörungstheorien. Hollywood war 1977 schon ein Gestirn weiter. In diesem Scifi-Thriller fälscht die NASA in großem Stil eine geplante Marsmission. Selbst die Medien sind eingeweiht. Nur ein von Elliott Gould gespielter Journalist hält dagegen. Ein Weltraumkrimi mitten auf der Erde.

Weitere TV-Tipps für heute:
von Michael Polish 20:15 Uhr
ServusTV
Immer noch eine unbequeme Wahrheit: Unsere Zeit läuft
von Bonni Cohen und Jon Shenk
22:25 Uhr
3sat
von Danny Boyle und Loveleen Tandan 1:10 Uhr
Arte
von Quentin Dupieux 1:25 Uhr
Tele5

 

Mittwoch, 11.12.2019

 

 

Collateral von Michael Mann mit Tom Cruise, Jamie Foxx und Jada Pinkett Smith, 22:55 Uhr auf Kabel eins

 

 

Ein Thriller voller Überraschungen: Tom Cruise überraschte mit seiner ungemein leisen Darbietung eines Profikillers. Als Taxifahrer, der Cruises Charakter durch L. A. kutschiert, überraschte Jamie Foxx so manchen Juror, was ihm u. a. eine Nominierung für einen Oscar einbrachte. Und Regisseur Michael Mann (Der letzte Mohikaner, Heat, Ali) überraschte mit einem visuellen Stilwechsel hin zu einer atemberaubenden Digitalästhetik voll brillanter Nachtaufnahmen.

 

Clair Obscur von Yeşim Ustaoğlu mit Funda Eryigit, Ecem Uzun und Mehmet Kurtulus, 23:00 Uhr auf Arte

 

In diesem Drama haben zwei auf den ersten Blick völlig unterschiedliche Frauen – die eine ein modernes Leben führend, die andere in Traditionen gefangen – mehr gemeinsam, als ihnen lieb ist. Eine düster schimmernd fotografierte, intensiv gespielte und mitunter nur schwer erträgliche Anklage gegen das Patriarchat.

MV5BMTM4MDY0ODMzN15BMl5BanBnXkFtZTcwOTYxMTQyMw@@._V1_SY1000_CR0,0,1553,1000_AL__0.jpg
Copyright: Dreamworks Productions, LLC.

Weitere TV-Tipps für heute:
Sadakat - Treue
von Ilker Çatak
00:15 Uhr
BR
von Yesim Ustaoglu 00:40 Uhr
Arte

 

 

Donnerstag, 12.12.2019

 

MV5BNjUxMTc3NTUxMV5BMl5BanBnXkFtZTgwNDc0NjkxMDI@._V1_SY1000_CR0,0,1504,1000_AL_.jpg
Copyright: Focus Features

 

Lost in Translation von Sofia Coppola mit Scarlett Johansson und Bill Murray, 20:15 Uhr auf Servus TV

 

Kinder berühmter Eltern haben es nicht leicht, vor allem dann nicht, wenn sie denselben Beruf ergreifen. Sofia Coppola hat ihren übermächtigen Vater Francis Ford inzwischen überflügelt – zumindest, was die Qualität aktueller Projekte der beiden anbelangt. In ihrem zweiten Spielfilm begegnen sich zwei verlorene Seelen in einem Hotel in Tokio. Eine traumhaft-traurige Ballade über Einsam- und Zweisamkeit.

 

Bright Star – Meine Liebe. Ewig von Jane Campion mit Abbie Cornish, Ben Whishaw und Kerry Fox, 23:15 Uhr auf RBB

 

Und noch ein Drama von einer wundervollen Regisseurin. Bis heute ist Jane Campion die einzige Frau, die bei den Filmfestspielen von Cannes eine Goldene Palme gewonnen hat. Dieses Kunststück ist ihr 1993 mit dem Historiendrama Das Piano gelungen. 16 Jahre später begab sie sich abermals ins 19. Jahrhundert. Dieses Mal erzählt die Neuseeländerin von den letzten Lebensjahren des Dichters John Keats.

 

 

Freitag, 13.12.2019

 

MV5BMjIzNjEyNTAzOF5BMl5BanBnXkFtZTgwNDI1MDMzNTE@._V1_SX1777_CR0,0,1777,986_AL_.jpg
Copyright: Studio Ghibli

 

Prinzessin Mononoke von Hayao Miyazaki, 20:15 Uhr auf Pro7 Maxx

 

Über das Studio Ghibli muss man nicht viele Worte verlieren. Alle, die keine Lust auf zuckersüßen Kitsch aus dem Haus mit der Maus haben, liegen mit den Filmen der japanischen Animationsschmiede goldrichtig. In diesem Fantasyabenteuer aus dem Jahr 1997 gerät ein junger Prinz zwischen die Fronten von Umweltzerstörung und Naturschutz. Ein atemberaubendes Öko-Märchen.

 

The Wolf of Wall Street von Martin Scorsese mit Leonardo DiCaprio, Jonah Hill und Margot Robbie, 22:25 Uhr auf 3sat

 

Dass Martin Scorsese auch mit 77 Jahren noch nicht zum alten Eisen zählt, beweist er derzeit mit seinem Dreieinhalbstünder The Irishman. Ein klein wenig kürzer, aber nicht minder wild geht es in seiner sechs Jahre zuvor fertiggestellten Finanzfarce zu. Ein irrer, stilistisch frei flottierender Ritt auf der Rasierklinge. DiCaprio und Hill sind in Höchstform; Stichwort: Quaaludes.

Weitere TV-Tipps für heute:
Armee der Finsternis
von Sam Raimi
20:15 Uhr
Tele5
von Thomas Schwendemann 21:45 Uhr
Arte
von Matthew Vaughn 22:25 Uhr
Pro7
Der Clou
von George Roy Hill
23:40 Uhr
WDR
von Mark Neveldine und Brian Taylor 00:35 Uhr
RTL II
Bang Boom Bang – Ein todsicheres Ding
von Peter Thorwarth
1:10 Uhr
Tele 5

 

 

Samstag, 14.12.2019

 

MV5BMjA4NjQ4NzMzM15BMl5BanBnXkFtZTYwOTY5ODQ3._V1_.jpg
Copyright: New Line Cinema

 

Tödliche Weihnachten von Renny Harlin mit Geena Davis, Samuel L. Jackson, Yvonne Zima, 22:00 Uhr auf Sat1

 

Weibliche Action-Ikonen vor Milla Jovovic, Angelina Jolie oder Charlize Theron? Geena Davis! Nach Die Piratenbraut (1995), für den die Zeit noch nicht reif war, schickte ihr damaliger Ehemann Davis als Profikillerin mit Amnesie auf die große Leinwand. Weit entfernt von einem Meisterwerk, aber ein eiskalter Mordsspaß – und eine gelungene Abwechslung vom üblichen Adventskitsch.

 

Hulk von Ang Lee mit Eric Bana, Jennifer Connelly und Nick Nolte, 23:40 Uhr auf ZDF neo

 

In der Superheldenflut der Jetztzeit gehen manche Frühwerke des Genres unter. Ang Lees Versuch, die Geschichte des Wissenschaftlers Bruce Banner als (Familien-)Tragödie griechischen Ausmaßes zu begreifen, ist so einer. Ein unterschätzter Superheldenfilm, der nicht zuletzt aufgrund seiner ambitionierten Bildsprache ein Wiedersehen lohnt.

Weitere TV-Tipps für heute:
Charles Dickens' Weihnachtsgeschichte
von Clive Donner
20:15 Uhr
SWR
Die Mumie
von Stephen Sommers
20:15 Uhr
ZDF neo
von Robert Redford 22:15 Uhr
RTL II
Schneewittchen
von Michael Cohn
1:45 Uhr
ZDF neo
Das Geheimnis des verborgenen Tempels
von Barry Levinson
3:20 Uhr
ZDF neo

 

 

Sonntag, 15.12.2019

 

MV5BMTE2M2RlMmUtMDVkMC00YTYzLTk2M2QtOTAxNDk1YjJkN2JhL2ltYWdlL2ltYWdlXkEyXkFqcGdeQXVyNTQxMTIxMTk@._V1_.jpg
Copyright: Kinowelt Home Entertainment

 

Ludwig II. von Luchino Visconti mit Helmut Berger, Romy Schneider und Trevor Howard, 20:15 Uhr auf Arte

 

Kaum ein Monarch war eine solch schillernde Figur wie Ludwig II., der Märchenkönig von Bayern. Gleich mehrfach wurde dessen Leben verfilmt. Altmeister Luchino Visconti (Rocco und seine Brüder, Der Leopard) setzte dem Erbauer Neuschwansteins mit Lebensgefährte und Muse Helmut Berger in der Titelrolle 1973 ein weiteres kinematografisches Denkmal. Ein opulenter Kostümfilm, beinahe vier Stunden lang.

 

The Big Sick von Michael Showalter mit Kumail Nanjiani, Zoe Kazan, Holly Hunter und Ray Romano, 22:50 Uhr auf SWR

 

Gute romantische Komödien sind rar. Im daran armen Jahr 2017 war diese Romcom ein großer Lichtblick. Nach einer wahren Geschichte des Hauptdarstellers Kumail Nanjiani und seiner heutigen Ehefrau Emily V. Gordon, die kurze Zeit nach ihrem Kennenlernen ins Koma fiel, mixt Regisseur Michael Showalter gekonnt Culture-Clash-Humor mit Krankenhausdrama. Während du schliefst trifft auf Das Schicksal ist ein mieser Verräter.

 

It Follows von David Robert Mitchell mit Maika Monroe, Keir Gilchrist und Olivia Luccardi, 23:30 Uhr auf 3sat

 

Ein Horrorfilm über Geschlechtskrankheiten? Was wie die abstruse Prämisse eines B-Movies klingt, erzeugt in diesem Indie-Geheimtipp ordentlich Grusel. Obwohl nicht viel passiert, beschert die dichte Atmosphäre nicht nur manchen Kino-Zeit-Kritikern schlaflose Nächte.

Weitere TV-Tipps für heute:
16 Uhr 50 ab Paddington
von George Pollock
20:15 Uhr
Kabel eins
von J. J. Abrams 20:15 Uhr
RTL
von John Sturges 20:15 Uhr
Tele5
Apollo 13
von Ron Howard
20:15 Uhr
ZDF neo
von Daniel Espinosa 22:50 Uhr
RTL
Die ins Gras beißen
von Don Siegel
23:50 Uhr
Tele5
von Edgar Wright 00:25 Uhr
ZDF neo
von Paul Greengrass 00:40 Uhr
RTL II
1 / 0
Tags
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.